GRID LIST
Dubai 2020 Campus Germany

Deutscher Pavillon exklusiv…

Okt 12, 2021
Expo 2020 Dubai: Am 1. Oktober 2021 wurde mit einjähriger Verspätung die Expo 2020 in…
Neues Buch - Provocabo 2

Noch einmal provozierende…

Okt 10, 2021
Konstanzer Autor ergänzt erste Ausgabe seiner Artikelsammlung „Kommentare und Ansichten…
Alte oder defekte Lampen gehören nicht in den Hausmüll, sondern zu einer Sammelstelle: www.sammelstellensuche.de, Bild: Lightcycle

Praxistipps für den bewussten…

Okt 13, 2021
Internationaler E-Waste-Tag München, den 13.10.2021 Die Corona-Pandemie zeigt, dass die…
Kompas auch für das Studium ©Gerald Kaufmann

Neues Semester, neue…

Okt 19, 2021
Der unabhängige Beratungsservice Elternkompass bietet kostenfreie Onlineseminare, die…
Die Leica MP black paint no. 55 mit Leicavit (Credit: Leica Camera Classics)

Der Wegbereiter der…

Okt 14, 2021
PM Leica Camera Classics auf der Leitz Photographica Auction in Wien Fotoserien in…
Foto: v.l.n.r. v.l.n.r. Georg Haaß , Kathrin de Blois, Hans Georg Pauli  ©Haaß

Digitaler Problemlöser Handwerksbetrieb Haaß aus Mönchengladbach ausgezeichnet

  • Jörg Schwarz | Journalismus, PR & Lyrik
  • Themen

6. Tag des Mittelstandes

Kreativ, zukunftsorientiert, digital: Kathrin de Blois, die gemeinsam mit ihrem Bruder Bernd Haaß  das Mönchengladbacher Familienunternehmen Haaß GmbH & Co. KG leitet, nahm beim 6. Tag des Mittelstandes die Auszeichnung “Problemlöser” entgegen.

Damit würdigt die Verlagsgruppe 'markt intern' - pünktlich zum 50. Jubiläum des Verlags - als Initiator des digitalen Events die Einführung einer eigenen Mitarbeiter-App für den datenschutzkonformen Austausch zwischen den mehr als 55 Mitarbeitern des Handwerksbetriebs sowie die offensive digitale Kompetenz des Unternehmens bei der Einstellung von Auszubildenden.

Weiterlesen

Virus und Pelztier © VIER PFOTEN | Oikeutta eläimille

Gefahr für Mensch und Tier: 880.000 Unterschriften für das Ende der Pelztierzucht

  • Susanne von Pölnitz | VIER PFOTEN
  • Themen

VIER PFOTEN fordert mehr Tierschutz zur Prävention zukünftiger Pandemien

Hamburg/Rom – Vor dem G20-Gipfel in Rom kommende Woche hat die Fur Free Alliance der italienischen G20-Delegation eine Petition mit mehr als 880.000 Unterschriften übergeben, die ein Ende der Pelztierzucht fordert. Darin wird an die Staats- und Regierungschef:innen der G20-Staaten appelliert, anzuerkennen, dass Pelztierfarmen nicht nur Leib und Leben der Tiere bedrohen, sondern auch eine gesundheitliche Gefahr für den Menschen darstellen. Das ist zuletzt anhand der Ausbreitung des Coronavirus in Hunderten Nerzfarmen deutlich geworden.

Nerze sind sehr empfänglich für das Coronavirus, das sich auf den Farmen, in denen Tausende Tiere auf engstem Raum und unter unhygienischen Bedingungen gehalten werden, schnell ausbreitet. Seit April 2020 waren mehr als 440 Nerzfarmen in zwölf Ländern von der Corona-Pandemie betroffen. Millionen Nerze hatten sich infiziert und wurden daraufhin getötet. Und die Zahlen steigen weiter.

Weiterlesen

Kompas auch für das Studium ©Gerald Kaufmann

Neues Semester, neue Stipendienmöglichkeiten

  • Christina Lehmann | Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) gGmbH
  • Themen

Der unabhängige Beratungsservice Elternkompass bietet kostenfreie Onlineseminare, die Orientierung zu Stipendienmöglichkeiten geben.

Berlin - Auch im neu begonnenen Wintersemester suchen viele Studierende wieder nach Finanzierungsmöglichkeiten für ihr Studium. Die erste Suche geht meist in Richtung Nebenjob, BAföG oder Studienkredite. Die Möglichkeiten von Stipendien werden zunächst außer Acht gelassen. Das liegt sicherlich auch an den Mythen, die sich nach wie vor um das Thema Stipendien ranken. Denn viele Studierende wissen nicht, dass Stipendien nicht nur an die Besten eines Jahrgangs vergeben werden, sondern dass besonders auch soziale Aspekte wie Herkunft und Bildungsgrad der Eltern sowie gesellschaftliches Engagement eine wichtige Rolle spielen. Außerdem gibt es neben den bekannteren 13 Begabtenförderungswerken eine Vielzahl regionaler und fachspezifischer Stipendien, bei denen die Auswahlkriterien sich stark unterscheiden können und die Studierende z.B. am Anfang oder Ende des Studiums, in einem Auslandssemester oder bei einem besonderen Vorhaben unterstützen.

Der unabhängige Stipendienberatungsservice Elternkompass hat es sich zur Aufgabe gemacht, Studierende und Studieninteressierte sowie ihre Eltern bei der Recherche und im Bewerbungsprozess zu unterstützen. Das Team findet in der individuellen Beratung passende Stipendien und bietet regelmäßige Onlineseminare zu den Themen Stipendienprogramme, Recherche, Bewerbungsverfahren und Auswahlprozess an.

Weiterlesen

„Wertgiganten“ ©Ansgar M. van Treeck

HA Schult: Der Wertgigant vor dem Landtag

  • Jörg Schwarz | Journalismus, PR & Lyrik
  • Themen

am Dienstag, dem 26. Oktober 2021, stellt der Künstler HA Schult sein Kunstwerk „Der Wertgigant“ vor dem Landtagsgebäude in Düsseldorf vor.

Die Skulptur ist sechs Meter hoch, drei Tonnen schwer und besteht ausschließlich aus weggeworfenem Elektroschrott - alte Laptops, Kühlschränke, Handys, Waschmaschinen und vieles andere.

Erschaffen aus defekten Elektrogeräten startete der Wertgigant in München seine Reise durch Deutschland, um seine Geschichte zu erzählen. Aktueller Halt: Düsseldorf. Die Statue nicht nur ein weiteres Kunstobjekt HA Schults, sondern Ausdruck eines enormen Umweltproblems: Die gigantische Skulptur repräsentiert den Elektroschrott, den deutsche Haushalte in 72 Sekunden produzieren. Innerhalb von nur 20 Stunden entsteht so eine Armee von 1.000 Wertgiganten.

HA Schult, Zeit seines Lebens Aktivist und Mahner gegen Umweltzerstörung und übermäßigen Konsum, setzt mit der sechs Meter hohen Skulptur ein Zeichen für „Umwelt statt Unwelt“. Sein Credo lautet bis heute: „Nur die Kunst bewegt die Zeit.“

Weiterlesen

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.