V.l.: Prof. Dr. Dieter Bathen, Prof. Dr. Andrea Kienle, Prof. Dr. Manfred Fischedick
Mär 12, 2024

Vorstand der…

Professoren Bathen und Fischedick von der Mitgliederversammlung im Amt bestätigt Dem…
Dennis Riehle - Jurnalist | Autor | Publizist
Mär 19, 2024

Konventionalität statt…

Die ökologische Wende der Ampel macht auch vor der Landwirtschaft nicht halt. Dabei sind…
Wir sehen Rot
Mär 15, 2024

EVG Betriebsrat Kay…

"Die EVG ist heute hier, weil es um 1.800 Arbeitsplätze - alleine im ersten Step geht -…

Projekt „PaderMahlZeit“ gewinnt „Stern der Solidarität – Regine Hildebrandt-Preis“

  • Presse-Team des Erzbistums Paderborn | Erzbischöfliches Generalvikariat
  • Hochstift

„Institution der Solidarität im Herzen der Stadt“

Paderborn (pdp) Die „Stiftung Solidarität bei Arbeitslosigkeit und Armut“ hat das Paderborner Projekt „PaderMahlZeit“ am Donnerstagabend, 11. April 2024, in Bielefeld mit dem „Stern der Solidarität – Regine Hildebrand-Peis“ ausgezeichnet. Der Preis würdigt „herausragendes, nachahmenswertes solidarisches Engagement“. Die „PaderMahlZeit“, getragen vom Verein „Unser Hochstift rückt zusammen e.V.“, ermöglicht im Gasthaus an der Paderborner Heiersstraße bedürftigen Menschen Begegnung und kostenlose Mahlzeiten. Das Metropolitankapitel Paderborn hat die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen. „Diese bemerkenswerte Initiative ist aus der Corona-Pandemie entstanden und hat sich in kürzester Zeit zu einer Institution der Solidarität im Herzen unserer Stadt entwickelt, die von vielen Seiten unterstützt wird“, freut sich Dompropst Monsignore Joachim Göbel über die Auszeichnung.

„Der Preis ist vor allem den über 100 Ehrenamtlichen gewidmet, die für ihr Engagement ein großes Lob verdienen“, betont Winfried Nölkensmeier als Erster Vorsitzender des Vereins „Unser Hochstift rückt zusammen e.V.“ Die „PaderMahlZeit“ war eine von sieben für den „Stern der Solidarität“ nominierten Initiativen. Neben dem Paderborner Projekt waren beispielsweise auch die Interkulturelle Gesundheitssprechstunde in Minden oder das Projekt „Tischlein deck dich Brakel e.V.“ der Caritas-Konferenz im Kreis Höxter nominiert.

Weiterlesen

Ernsting’s family Filiale erstrahlt in neuem Glanz

  • Gunnar van Geldern
  • Hochstift

Paderborn - Nach den Umbauarbeiten öffnet die Ernsting’s family Filiale in Paderborn-Elsen, Von-Ketteler-Str. 19 ab dem 19. April 2024 wieder ihre Pforten. Die umgestaltete Filiale erstrahlt für die Kundinnen und Kunden in neuem Glanz und macht jeden Einkauf zum Erlebnis. Auf einer großzügigen Verkaufsfläche von rund 160 Quadratmetern ist ein modernisiertes Einkaufsparadies entstanden, in dem sich die Kundschaft wohlfühlen und nach Herzenslust stöbern kann. Das Sortiment verspricht Shopping-Spaß für die ganze Familie: Ob modische Kinder- und Damenoutfits oder Herrenwäsche, Spielwaren oder Wohnaccessoires – Ernsting’s family bietet stets hochwertige Qualität zu überraschend günstigen Preisen.

Weiterlesen

Beschäftigungsoffensive des Landes nimmt wichtige Etappe

  • Barbara Tünnemann | Barbara Tünnemann
  • Hochstift

rund 1000 Interessentinnen und Interessenten für Bahnberufe in 6 Monaten

Zugausfälle, hohe Krankenstände und massive Belastungen durch die Folgen des demografischen Wandels: Das Zugpersonal im NRW Nahverkehr braucht - wie wir alle wissen - dringend Verstärkung. Mehr als 500 Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger gilt es bis Ende dieses Jahres für Bahnberufe zu gewinnen und auszubilden. Ein Turbo für diesen Kraftakt ist die Beschäftigungsoffensive des Landes NRW. Rund 6 Monate nach dem Start der Initiative im Rahmen des Landesprogramms Fokus Bahn NRW konnten fast 1000 Menschen in NRW für einen Wechsel in die Bahnbranche interessiert werden.

Am 18.04. nimmt diese Offensive nun bei der SBH West in Paderborn eine weitere Etappe. Einige hundert angehende Lokführerinnen und Lokführer aus unterschiedlichsten Herkunftsberufen und Interessierte aus der Region treffen an diesem Tag mit Vertretern der Bahnunternehmen zusammen, um ihre künftigen Arbeitgeber zu finden. Ein großer Tag für die Bahnbranche und eine außergewöhnliche Gelegenheit, diese Menschen kennenzulernen, die ihren gewohnten Lebensweg hinter sich gelassen haben und den Einstieg in ein völlig neues Berufsfeld wagen. Wir laden Sie ein dabei zu sein:

Weiterlesen

Søstrene Grene kommt in diesem Frührjahr nach Paderborn

Am 12. April eröffnet Søstrene Grene eine brandneue Filiale im Zentrum von Paderborn. Die neue Filiale eröffnet mit dem Ladenkonzept der Einzelhandelskette „Retail for the Senses“ – ein Konzept, das von den Kund*innen in anderen deutschen Städten sehr positiv aufgenommen wurde. Im Herzen Paderborns können die Besucher*innen das bekannte Sortiment von Søstrene Grene an Wohn- und Kleinmöbeln, Hobbyartikeln, Spielwaren, Küchenbedarf, Schreibwaren und vielem mehr in dem neuen Ladenkonzept entdecken.

Ein Erlebnis wie kein anderes

Der Besuch des neuen 277 m² großen Ladens ist eine Gelegenheit, Søstrene Grenes neuestes Einkaufskonzept „Retail for the Senses“ zu erleben. Mit diesem Konzept hat die dänische Einzelhandelskette ein einzigartiges Einkaufserlebnis geschaffen, das die Sinne anspricht und zu einer Entdeckungsreise durch das Geschäft einlädt. Die Einzelhandelskette hat das bekannte Labyrinth von Søstrene Grene weiterentwickelt, so dass der Ablauf organischer geworden ist. Darüber hinaus diente die Idee „der Stadt“ als Inspiration und große Quadrate, die die Produktkategorien zeigen, wurden in das Ladendesign integriert, um den Kund*innen die Möglichkeit zu geben, während ihres Besuchs im Laden eine Pause einzulegen und sich umzusehen. Mikkel Grene, CEO und Miteigentümer von Søstrene Grene, freut sich auf die Eröffnung eines Ladens in Paderborn und sagt:

„Wir sind sehr aufgeregt, einen weiteren neuen Laden in Deutschland zu eröffnen und noch mehr Kund*innen einzuladen, die wunderbare Welt von Anna und Clara zu entdecken. Deutschland ist seit langem einer unserer Fokusmärkte und es erfüllt uns daher mit großer Freude, dass wir das sinnliche Einkaufskonzept von Søstrene Grene nun einem breiteren Publikum im ganzen Land zugänglich machen können. Wir haben hart daran gearbeitet, unser einzigartiges Ladenkonzept ‚Retail for the Senses‘ zu entwickeln und sind nun voller Vorfreude, es auch den Bewohnern von Paderborn und Umgebung vorzustellen, in der Hoffnung sie zu inspirieren.“

Weiterlesen

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

  • Nieheim Fachwerkhaus

    Großes Fachwerkhaus in Nieheim

    Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

  • Käse und Käsemacher

    Käse und Käsemacher

    Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

  • Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

    Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

    Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

April 10, 2024
Solar

Wüstenstaub kann PV-Leistung stark beeinträchtigen

Kommentar von Dennis Riehle Dass ausgerechnet die Sahara Habecks Erneuerbaren-Traum zerstört, ist ein Wink mit dem Zaunpfahl! Es war wieder einmal eine grüne Kundgabe voller Euphorie, die uns wissen ließ, dass wir in Sachen Energie mittlerweile weitgehend von Russland unabhängig sind, die die…
April 09, 2024
Der Roboter

Bester Zeitpunkt für den Einsatz von KI am Arbeitsplatz

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wann der optimale Zeitpunkt für den Einsatz eines Chatbots in Ihrem Arbeitsumfeld ist? Ob zur Optimierung des Kundensupports, zur Verbesserung der internen Kommunikation oder zur Automatisierung von Routineaufgaben – der Zeitpunkt der Integration eines Chatbots…
April 08, 2024
Die Bahnen in NRW

Beschäftigungsoffensive des Landes nimmt wichtige Etappe

rund 1000 Interessentinnen und Interessenten für Bahnberufe in 6 Monaten Zugausfälle, hohe Krankenstände und massive Belastungen durch die Folgen des demografischen Wandels: Das Zugpersonal im NRW Nahverkehr braucht - wie wir alle wissen - dringend Verstärkung. Mehr als 500 Quereinsteigerinnen und…
April 04, 2024
Recycling

Verbraucher:innen benötigen Finanz-Anreize & Informationen

Studie der Uni Hohenheim zeigt: Verbraucherinnen und Verbraucher sind gewillt ihren Müll zu trennen. Fehlinformationen und Wissenslücken stehen dem jedoch entgegen. Schätzungen zufolge wird es bis zum Jahr 2050 33.000 Millionen Tonnen Plastikmüll auf der Erde geben. Ein Grund dafür: Viele…

Neuestes

Die besten Angebote für die nächste Reise

Strand Person Sonnenuntergang
Frühlingsfest bei Ullrich Caravaning Bad Salzuflen, 28. März 2024. Zum Frühlingsanfang lädt Ullrich Caravaning wieder zum Frühlingsfest ein. Am 20. und 21. April können Besucher vor Ort in…

So dreht man den Heizkessel im Sommer richtig ab

Die Heizung im Sommer abschalten
Heizung: In der warmen Jahreszeit abschalten oder auf Sommerbetrieb umstellen spart Energi Zukunft Altbau gibt Tipps für den sparsamen Umgang mit Heizenergie Mit dem Frühling steigen die…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!