Maurice
Jun 19, 2024

Ein Jahr nach der XXL…

Viele konnten schon Lebenschancen schenken Im Juni 2023 organisierten mehr als 500…
Jun 13, 2024

Thermalwasser als…

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen…

In Nordrhein-Westfalen ist heute Sozialer Tag

  • Alicia Alt
  • Themen

Ob im Krankenhaus, auf dem Wochenmarkt oder bei den Nachbarn: Tausende Schüler*innen tauschen heute in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz, spenden ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte im Kontext des Ukrainekrieges, in Südosteuropa und in Jordanien und setzen so ein starkes Zeichen für Demokratie, Vielfalt und Frieden.

Neumünster - Am Sozialen Tag engagieren sich Schüler*innen bundesweit, schnuppern einen Tag lang in die Berufswelt und spenden ihren Lohn für Gleichaltrige in schwierigen Lebenslagen. Sie übernehmen Verantwortung für sich selbst und andere in der Gesellschaft und setzen sich solidarisch für Frieden, Chancengerechtigkeit und Demokratie ein. Organisiert wird der Aktionstag, wie jedes Jahr, von Deutschlands größter jugendlich geführten Hilfsorganisation, Schüler*innen Helfen Leben. Ferienbedingt gibt es in vielen Bundesländern am 11. Juli noch einen zweiten Termin für die Umsetzung des Sozialen Tages.

Weiterlesen

Thermalwasser als Therapie-Chance für unerklärliche Muskelschmerzen

  • Jens Henning-Billon | obx-medizindirekt
  • Themen

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing

Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen Deutsche leiden unter Fibromyalgie und den damit verbundenen oft unerträglichen Schmerzen. Das niederbayerische Bad Füssing eröffnet seit fünf Jahren - wissenschaftlich bestätigt - mit einer speziellen Fibromyalgie-Kur einen Weg aus der "Schmerz-Odyssee" Betroffener.

Gegen diese Krankheit gab es lange keine wirklich wirksame Therapie: Fibromyalgie ist die Diagnose für chronische Schmerzen, die ohne erkennbare Ursache in den Muskeln aller Körperregionen auftreten - von der Schulter bis zur Hüfte, im Nacken, an den Beinen. Oft unerträgliche Beschwerden, mal stärker, mal schwächer, wechselnd nach Tageszeit und Wetter, intensiviert durch Stress und körperliche Aktivität. Bis zu fünf Millionen Deutsche - 6 Prozent der Gesamtbevölkerung sind davon betroffen - schätzt die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin aktuell.

Schmerzmittel dämpfen zwar die Symptome, heilen können sie nicht. Neue Hoffnung für die Betroffenen bringt seit fünf Jahren eine spezielle ambulante Kur, gemeinsam entwickelt vom Fibromyalgie-Verein Bayern und der Vereinigung selbständiger Physiotherapeuten in Bad Füssing in Kooperation mit dem Kur- und GästeService der Gemeinde Bad Füssing und der Europa Therme - auf Antrag bezuschussbar durch die gesetzlichen Krankenkassen. Eine umfassende Untersuchung hat die Wirkung auch wissenschaftlich bestätigt.

Weiterlesen

Anpfiff für klimafreundliche Fußball-EM

  • Luise Grahl | Luise Grahl Projektleiterin GreenTeam co2online
  • Themen

- Jetzt den anderen zeigen, wie es geht!

Berlin — Ab Freitag können nicht nur die Fußballer auf dem Rasen glänzen. Auch für Fußballfans bietet die Europameisterschaft Gelegenheit für Glanzleistungen – mit ihren Erfolgen beim Klimaschutz. Teilen die Fans rund um die Spiele ihre Tipps mit anderen, tragen sie zu einer klimafreundlichen EM bei. Darauf macht die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online mit ihrem Projekt „GreenTeam” aufmerksam.

„Die UEFA EURO 2024 soll die klimafreundlichste Europameisterschaft aller Zeiten werden, und das kann nur gemeinsam mit den Fans gelingen“, sagt Luise Grahl, Projektleiterin von „GreenTeam“. „Unser Klimaschutz-Trainingslager bietet Fußball-Fans einfache Tipps und Tricks, um zu Hause ihren CO2-Fußabdruck zu senken und Energiekosten zu sparen.“

Das Ziel des „GreenTeam“-Trainingslagers ist es, Fußball-Fans gemeinsam für den Klimaschutz zu sensibilisieren und ihnen die Möglichkeit zu geben, aktiv am Klimaschutz teilzunehmen und gleichzeitig ihr Wissen zu erweitern. Dabei kommen digitale Tools zum Einsatz, darunter „GreenMail“, eine E-Mail-Serie, und das „GreenGame“, ein Quiz mit interaktivem Kickspiel.

„Fußball und Klimaschutz gehören zusammen. Gemeinsam mit den Fans nutzen wir das Turnier als Anstoß für mehr Nachhaltigkeit im eigenen Zuhause – mit Spiel und Humor“, erklärt Luise Grahl. So fragt das „GreenTeam“ beispielsweise die Fans mit einem Augenzwinkern: „Dein Kühlschrank hat bereits den letzten deutschen EM-Titel gesehen? Darauf trinken wir ein eiskaltes Verschwendungsbier, denn wir wissen, dass du mehr drauf hast.“ Auf www.dasgreenteam.de können Fußball-Fans spielerisch mit dem Quiz „GreenGame“ ihr Wissen zum Energiesparen testen und so Energiefressern auf die Spur kommen. Ein besonderes Highlight des „GreenGame“ ist das Gewinnspiel, bei dem alle Teilnehmer die Chance haben, einen limitierten Fanschal zu gewinnen.

Weiterlesen

Kauflust der deutschen Fans gestiegen

  • Gerald Kaufmann
  • Themen

— Fußball-EM 2024

Repräsentative Umfrage der Uni Hohenheim zu EM-Erwartungen, Vermarktung, Medienverhalten & sozialen Aspekten | Teil 2 von 4: Die EM als Marketingplattform

Im Vergleich zur WM 2022 in Katar wollen die Deutschen wieder mehr Geld für Fanartikel ausgeben. Auch Sponsoring wird wieder positiver wahrgenommen. Zu diesen Ergebnissen kommt die Fußball-EM-Studie unter der Leitung von Marketing-Experte Prof. Dr. Markus Voeth von der Universität Hohenheim in Stuttgart. Die Studie basiert auf einer Umfrage unter 1.000 Personen in Deutschland zu den Themen sportliche Erwartungen, Sponsoring und Sport-Vermarktung, Medienwirksamkeit sowie sozialen und gesellschaftlichen Auswirkungen. Die Universität Hohenheim veröffentlicht die Ergebnisse in vier Teilen.

Zwischen 21 und 50 Euro: In dieser Spanne liegt die Zahlungsbereitschaft der deutschen Fans für Artikel zur bevorstehenden EM 2024. „Im Vergleich zur WM 2022 in Katar ist die Konsumlaune der Deutschen gestiegen. Sie sind insgesamt bereit, wieder mehr Geld für Fanartikel der deutschen Nationalmannschaft auszugeben“, so Studienleiter Prof. Dr. Voeth. „Zwar möchten immer noch rund 58 Prozent der Befragten in unserer Studie gar keine Fanartikel kaufen, aber 2022 waren dies sogar fast 73 Prozent.“

Weiterlesen

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Juli 07, 2024
Patronatsfest

Eine Wallfahrt, die seit Jahrhunderten Menschen verbindet

Wallfahrt zur „Trösterin der Betrübten“ in Werl: Beim Patronatsfest Mariä Heimsuchung rückt Werl in das Zentrum der Gläubigen Paderborn / Werl. Das westfälische Werl ist weit über die Hellweg-Region als Marien-Wallfahrtsort bekannt. Alljährlich besuchen tausende Gläubige den Ort, an dem seit mehr…
Juli 04, 2024
Gazelle Makki Travel

Radtour mit dem Lastenrad

Tipps und Tricks für den gelungenen Familienausflug Fahrradausflüge mit der Familie sind im Sommer eine wunderbare Möglichkeit, gemeinsam die Natur zu genießen und Zeit zusammen zu verbringen. Für Familien mit kleinen Kindern oder für längere Touren mit viel Gepäck sind Lastenräder besonders…
Juli 04, 2024
Barbie Breakout (l.) enthüllte die neue Wachsfigur von Drag-Superstar RuPaul

RuPaul als Wachsfigur enthüllt

Glamour pur im Madame Tussauds Berlin Blitzlichtgewitter und tosender Applaus begleiteten die feierliche Enthüllung der neuesten Wachsfigur im Madame Tussauds Berlin: Niemand Geringeres als die deutsche Drag-Ikone Barbie Breakout hatte die Ehre, die Figur des weltbekannten Drag-Superstars RuPaul…

Neuestes

„Die Türen des Evangeliums öffnen“

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz hat sein Pallium erhalten
Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz hat sein Pallium von Papst Franziskus erhalten Paderborn / Rom (pdp). Ein besonderer Tag für Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz: Das Hochfest der…

Rundgang mit Bürgermeisterin Clara Gerlach

Factory Campus Düsseldorf Auf dem Gelände der ehemaligen Lindemann-Maschinenfabrik in Düsseldorf-Lierenfeld hat der Unternehmer Marc Breddermann seine Vision vom modernen Arbeiten…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!