GRID LIST
Analyse: Geldnot oder Geiz? Wie Bewerber eine Absage riskieren / Warum Instagram-Fotos nicht in den Lebenslauf gehören ©bewerbung2go.de

Analyse: Geldnot oder Geiz?…

Nov 30, 2021
Warum Instagram-Fotos nicht in den Lebenslauf gehören PADERBORN – Bei zwei von fünf…
Benedikt Schneebecke (links), Gerald Mai, Karin Lorenz und Tina Knop eröffnen die Saison für den Weihnachtsbaumverkauf und vermitteln, dass die Familienbetriebe fleißig damit beschäftigt sind, dass in allen Haushalten bald ein Naturbaum stehen kann.

Saisoneröffnung mit…

Nov 26, 2021
Bundesweiter Auftakt der Weihnachtsbaum -Verkaufssaison setzt ein gemeinschaftliches…
  die zur Orgatec 2018 eingeführte und äußerst erfolgreiche Serie se:cube wird aufgrund starker Nachfrage nach noch größeren Einheiten um das Raum-in-Raum-System se:cube max erweitert

Raum-in-Raum-System mit…

Nov 29, 2021
Viele Büros werden als offene Landschaften geplant – und immer mehr Cubes gesellen sich…
Wohnen im Grünen ©Gerald Kaufmann

Bevölkerung wünscht sich mehr…

Dez 03, 2021
Die Wünsche der Bevölkerung für ihre Stadt der Zukunft unterscheiden sich deutlich vom…
Impfen - Konfliktpotential bei Trennungseltern

Konfliktpotential wegen…

Nov 29, 2021
Im Sommer gab es Streit zwischen den Elternteilen, wenn einer sich impfen ließ und der…
Mit Gürkchen garniert: Diebesgut zwischen Brötchenhälften. Eine Armbanduhr von NOMOS Glashütte versuchte dieser vermeintliche Kunde mitgehen zu lassen, indem er die Uhr mit einer Schrippe „maskierte“. Der Diebstahlversuch wurde rechtzeitig entdeckt, doch ist er keine Ausnahme: Das schwedisch-schweizerische Künstlerduo Zentralgelb dokumentierte bereits eine ganze Reihe von Delikten dieser Art.
Themen
Dezember 08, 2021 Alexa Montag | NOMOS Glashütte

Bild des Monats: Diebstahl

Bild des Monats: Diebstahl mit sehr zeitgemäß belegtem Brötchen. Eine Armbanduhr von NOMOS Glashütte versuchte ein vermeintlicher Kunde in Berlin mitgehen zu lassen. Mitten im Weihnachtsshopping-Trubel steckte der Uhrenleckerbissen von NOMOS Glashütte nach…
Dompropst Msgr. Joachim Göbel (2.v.l.) übergab die Lebkuchen-Kapelle im Gasthaus an Köchin Helena Hoffmann, Schwester Thoma, Andreas Weber und Beate Kaminski-Stocker vom Gasthaus in der Heierstraße.  ©Ronald Pfaff/ Erzbistum Paderborn
Hochstift
Dezember 06, 2021 Presse-Team des Erzbistums Paderborn

Zuflucht und Obdach finden

Bartholomäuskapelle als Zufluchtsort Für die Bedürftigen in Paderborn kann das lebensrettend sein, wenn extreme Kälte über die Stadt hereinbricht. Damit Wohnungslose auch in Zukunft Schutz finden können, soll die Paderborner Bartholomäuskapelle weiterhin eine…

Viel Sehenswertes erwatet einem im Hochstift Paderborn Höxter. Ob Egge, Weser oder die Senne. Landschaftlich gibt es hier viel zu entdecken. Auch die hiesiegen  Orte wie Paderborn und Höxter, aber auch Hövelhof, Delbrück und Brakel laden zum Verweilen ein und geben ausreichend Gelegenheit zum Shoppen.

Viel Holz ©Gerald Kaufmann

Nachhaltigkeit

Oktober 13, 2021 Gerald Kaufmann
Nachhaltigkeitsvereinigung Unter Typisch Paderbörnsch vereinigen sich verschiedene Unternehmer, die sich Nachhaltigkeit fest auf Ihre Fahne geschrieben haben. Von Honig bis Linsen findet man eine große Auswahl an nachhaltigen Produkten. Unverpackt und…
Weiterführende Schulen, hier Ludwig Erhard Schule ©Gerald Kaufmann

Schulen im Hochstift

Dezember 29, 2020 Redaktion
Man kann schon fast sagen ohne weiterführende Schulen ist eine Region keine Region. Gerade Oberzentren zeichnen sich dadurch aus, dass sie Schülern ausreichend Möglichkeiten gibt, sich zu entwickeln. Eine Ausgeprägte Maker-Community ist ein Anzeichen für eine…
Neues Baugebiet, Gelände der  Alan Brooke Kaserne ©Gerald Kaufmann

Immobilien in Paderborn

Dezember 25, 2020 Gerald Kaufmann
Trotz des ländlichen Charakters in dem Paderborn eingebunden ist, mit seiner hügeligen Topograpie im Norden und Osten der Stadt und der großen Ebene im Westen, ist Paderborn ein beliebtes Ansiedlungsgebiet für Familien und Firmen. Insbesondere die IT hat hier…
Kommunikation ©Gerald Kaufmann

Kommunikationstechnik im Hochstift

August 24, 2021 Gerald Kaufmann
Mit der Kommunikationsinfrastruktur steht und fällt der wirtschaftliche Status einer Stadt. Ohne gut ausgebautes Glasfasernetz sind Betriebe heute nicht mehr am Ort zu halten. Der Wettbewert macht es möglich unter unterschiedlichen Anbietern auszuwählen. Wie…
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.