GRID LIST
La Niña bringt in Südostasien heftige Regenfälle und Überschwemmungen. ©WetterOnline

La Niña und die Folgen

Nov 18, 2020
Kein Hinweis auf Rekordwinter La Niña ist zurück. Diese Temperaturanomalie im Pazifik…
Pressefotos zeigen nur das Gerüst des „Global Gate“ – noch nicht das eigentliche Kunstwerk. Das Kunstwerk wird auf der PK präsentiert

Global Gate - Mit Leon…

Nov 20, 2020
Live-Präsentation eines der größten transportablen Kunstwerke auf dem Flughafen Frankfurt…
FFP2 Masken schützen den Träger vor Infektionen mit Viren, da sie 95% der Aerosole aus der Atemluft herausfiltern. Foto: 3M

3M baut…

Nov 17, 2020
Das Multitechnologieunternehmen 3M will bereits im ersten Quartal 2021 die Produktion von…
Abendstille am See. Das Farbspiel des Sonnenuntergangs spiegelt sich im See bei Lembruch. Foto: Willi Rolfes

Der Dümmer –…

Nov 25, 2020
War es Karl der Große? Oder hatte doch ein namentlich nicht bekannter Riese den größten…
IG enthüllt die Top 10 der Aktien mit der besten und schlechtesten Performance während der Pandemie

Wie das Coronavirus den…

Nov 19, 2020
Der Online Broker IG hat enthüllt, wie sich Covid-19 bislang auf den globalen Aktienmarkt…
Paar im Büro ©GENERATION Homeoffice

Warum die Büroaffäre vom „Aussterben bedroht“ ist

  • GENERATION Homeoffice
  • Themen

- und wieso das gut ist

Je mehr Menschen im Homeoffice arbeiten, desto weniger Gelegenheiten gibt es, eine Affäre im Büro zu beginnen. Warum das gut ist, verrät Paar- und Singleberater Christian Thiel im Interview mit dem Onlineportal „GENERATION Homeoffice“, dem ersten deutschsprachigen Portal rund um das Thema Homeoffice.

Die Covid-19-Pandemie und ihre mitunter skurrilen Auswirkungen. Da seit Monaten immer mehr Menschen rund um den Globus aus dem Homeoffice arbeiten und immer seltener ihren eigentlichen Arbeitsplatz aufsuchen, geht gerade etwas zu Ende, das seit vielen Jahrzehnten ein stetiger Begleiter im menschlichen Miteinander war: Die Büroaffäre. Warum das gut ist, verrät Paar- und Singleberater Christian Thiel im Interview mit dem Onlineportal „GENERATION Homeoffice“, dem ersten deutschsprachigen Portal rund um das Thema Homeoffice.

„Die Büroaffäre stirbt mit dem Homeoffice gerade aus – das finde ich großartig“, sagt Thiel und begründet seine Antwort wie folgt: „Die meisten Affären scheitern ohnehin. Die Erfolgsquote liegt bei drei Prozent. Es schadet auch dem, der untreu ist. Er verliert am Ende meist beides – den Partner und den Geliebten. Das haben die Menschen aber nicht im Blick, wenn sie fremdgehen. Als Single- und Paarberater sehe ich aber in der Praxis, welche Folgen das haben kann. Daher bin ich ein großer Verfechter von Treue.“

Dem Single spielt laut Thiel dagegen das Arbeiten im Homeoffice in die Karten. Denn Menschen, die in diesen Zeiten auf Partnersuche sind, rät er: „Geht ins Internet. Was ist denn dabei? Das Internet ist ein ganz wundervoller Ort zum Kennenlernen. Hier gibt es nun einmal die höchste Single-Dichte.“

Im Vergleich dazu sei das klassische Offline-Dating dagegen längst nicht so erfolgsversprechend. Thiel: „Offline ist das Ergebnis zu schlecht. Das liegt am Alkohol. Zwei, drei Cocktails und dann landet man in der Kiste. Gefühlsleben braucht aber Zeit.“

Zum Interview

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Damwild in Bad Wünnenberg

    Damwild in Bad Wünnenberg

  • Rathaus Höxter

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen

    Wisent in Hardehausen

  • Abdinghofkirche in Paderborn

    Abdinghofkirche in Paderborn

  • Das Drei Hasenfendter

    Das Drei Hasenfendter

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken

    Kleines Viadukt bei Altenbeken