GRID LIST
Dubai 2020 Campus Germany

Deutscher Pavillon exklusiv…

Okt 12, 2021
Expo 2020 Dubai: Am 1. Oktober 2021 wurde mit einjähriger Verspätung die Expo 2020 in…
Neues Buch - Provocabo 2

Noch einmal provozierende…

Okt 10, 2021
Konstanzer Autor ergänzt erste Ausgabe seiner Artikelsammlung „Kommentare und Ansichten…
Alte oder defekte Lampen gehören nicht in den Hausmüll, sondern zu einer Sammelstelle: www.sammelstellensuche.de, Bild: Lightcycle

Praxistipps für den bewussten…

Okt 13, 2021
Internationaler E-Waste-Tag München, den 13.10.2021 Die Corona-Pandemie zeigt, dass die…
Kompas auch für das Studium ©Gerald Kaufmann

Neues Semester, neue…

Okt 19, 2021
Der unabhängige Beratungsservice Elternkompass bietet kostenfreie Onlineseminare, die…
Die Leica MP black paint no. 55 mit Leicavit (Credit: Leica Camera Classics)

Der Wegbereiter der…

Okt 14, 2021
PM Leica Camera Classics auf der Leitz Photographica Auction in Wien Fotoserien in…
Endlich wieder reisen und die Welt entdecken: Bei der kostenfreien Online- Messe EF EduX bietet das Bildungsunternehmen EF Education First am 18. September 2021 allen Interessierten die Möglichkeit, sich über Auslandsaufenthalte, Sprachkurse und Karrierechancen im Ausland zu informieren. ©EF Education First

Weltweit größte Onlinemesse rund um Sprachreisen, Bildung und Karriere

  • Charlotte Seebode | tts agentur05 GmbH
  • Themen

— EF EduX am 18. Sept

Düsseldorf, 13. September 2021. Endlich wieder reisen – endlich wieder die Welt entdecken: Davon träumen zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Studierende und Fremdsprachenfans. Der Sprachreiseanbieter EF Education First lädt deshalb alle Reisehungrigen zur internationalen und größten Online-Messe für Auslandsaufenthalte „EF EduX“ ein. Nach dem großen Erfolg der letzten Messe im Januar 2021 mit über 200.000 Teilnehmenden, findet die dritte Ausgabe der EF EduX am Samstag, den 18. September 2021 statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von zu Hause um die Welt

Ab 9 Uhr stehen den Besucherinnen und Besuchern einen ganzen Samstag lang die Türen aller EF-Sprachschulen von Europa über die USA und Costa Rica bis hin nach Japan, Korea und Neuseeland virtuell offen. Dazu beantworten im Live-Chat Mitarbeitende ganz privat alle Fragen rund um Sprachreisen und Auslandsaufenthalte, zum Beispiel zu Themen wie „Welcher Auslandsaufenthalt passt zu mir?“ und „Reisen zu Corona-Zeiten: Wie geht das?“. Wer noch mehr will, nimmt anschließend an den kostenlosen Englischtests und den Schnuppersprachstunden teil oder lauscht Expertenvorträgen. Interessierte können sich ganz einfach über www.ef.de/messe registrieren – im Vorhinein oder am Messetag selbst. Der Zugang erfolgt danach über einen Login-Code per E-Mail.

Auslandsstipendium zu gewinnen

Die Registrierung für die Onlinemesse EF EduX lohnt sich in diesem Jahr vor allem für Schulabgängerinnen und -abgänger sowie Absolventinnen und Absolventen gleich doppelt: Auf dem Event haben die Messe-Gäste die Möglichkeit, an einer Stipendiums-Verlosung teilzunehmen. Als Preis winkt ein Vollstipendium für ein rund sechs-monatiges Gap Year im Ausland an einer EF-Sprachschule der Wahl. Simon Dominitz, Country Manager Deutschland bei EF Education First: „Viele junge Leute, Sprachen- und Reisefans mussten lange auf die Verwirklichung ihrer Auslandsträume verzichten. Mit unserer Messe möchten wir allen Interessierten zeigen, dass sicheres Reisen ins Ausland wieder möglich ist – und das mit jeder Menge Spaß und vielen Möglichkeiten vor Ort.“

Online-Messe mit Vorträgen, Workshops und Englischzertifikat 

Wer wissen möchte, wie diese Möglichkeiten aussehen, sollte sich das Programm der über 80 Workshops und Expertenvorträge genauer ansehen. Auf der Agenda finden sich Programmpunkte für jedes Alter – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. So erfahren Jugendliche alles rund um „Freizeitmöglichkeiten an den EF Sprachschulen“, Eltern können sich informieren „Warum Gruppensprachreisen die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern“, Studierende erhalten Tipps wie „CV Clinic: How to build your international CV“ und Berufseinsteiger wählen beispielsweise aus den Themen „Interview techniques for international companies“ oder „Linkedin 101 - how to make your profile stand out to recruiters“. Zudem bietet EF Schnuppersprachkurse in Englisch, Koreanisch, Spanisch, Französisch oder Arabisch an. Warum nicht einmal dem Klang einer fremden Sprache lauschen und erste Grundlagen verstehen? Besonderes Messehighlight: Besucherinnen und Besucher können den Englischtest EF SET absolvieren. So erhalten sie eine genaue Einschätzung ihres persönlichen Sprachniveaus (A1-C2) in Übereinstimmung mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER). Im Anschluss händigt EF ein offizielles Sprachzertifikat aus.

EF EduX am Samstag, 18. September 2021 – das Programm im Überblick:

  • über 30 virtuelle Messestände inklusive Sprachschul-Touren,
  • über 80 Expertenvorträge und Workshops zu den Themen Reisen, Karriere, Sprachen & Weiterbildung, darunter: Leben & Arbeiten an deinem Traumreiseziel, Verbessere deine internationalen Karrierechancen, Wie bekomme ich einen Platz an einer Universität in den USA, Welche Sprachreise passt zu mir und viele weitere Themen, 
  • über 100 EF-Studienberatende aus 50 Ländern, mit denen in der gewünschten Sprache gechattet werden kann,
  • Beratung zu Auslandsaufenthalten via Live-Chat oder Video-Call,
  • kostenloser Sprachunterricht in über 5 Sprachen, kostenlose Englisch-Testzertifikate,
  • Anmeldung: www.ef.de/messe
  • Empfohlene Endgeräte: Tablet, Laptop, PC.


Weitere Informationen zu Sprachreisen für alle Altersgruppen finden Interessierte hier.
Weitere Pressemitteilungen rund um die Themen Bildung, Sprachen und Sprachreisen gibt es im Pressebereich von EF Education First.

 

Zeichen (mit Leerzeichen, ohne Headline): 4.145

Keywords: EF, Education First, EduX, Sprachreiseanbieter, Sprachreise, Auslandsreise, Auslandsaufenthalt, Online-Messe, Karriere, Reisen, Sprachen 

Über EF Education First
EF Education First ist ein internationales Bildungsunternehmen für Sprach- und Bildungsreisen, internationale akademische Abschlüsse und Kulturaustausch. Seit 1969 ist das Unternehmen in Deutschland ansässig und hat seinen größten Standort in Düsseldorf. Mit dem Ziel, die Welt durch Bildung zugänglich zu machen, wurde EF ursprünglich als „Europeiska Ferieskolan“ (dt.: Europäische Ferienschule) 1965 vom Schweden Bertil Hult gegründet. 1990 wurde die Abkürzung EF in Education First geändert, um die Globalität des Unternehmens zu verdeutlichen. Heute betreibt EF 580 Schulen und Büros in mehr als 50 Ländern auf der ganzen Welt, um Schülerinnen und Schülern, Studierenden und Erwachsenen dabei zu helfen, ihre Sprachziele im Ausland zu verwirklichen. Weitere Informationen über EF gibt es auf www.ef.de/pg.

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.