GRID LIST
Entflohene Warandame im Klimahaus Bremerhaven zurück in Quarantäne ©Klimahaus / Voigts

Entflohener Klimahaus-Waran…

Jul 12, 2021
Interner Ausflug des neugierigen Tiers endet mit Happy End Bremerhaven — Das seit Freitag…
Jeong-Min-Kim-und-Fanziska-Dannheim-Foto-Harald-Hoffmann

Amüsanter Opernabend auf der…

Jul 15, 2021
— Carmen für Einsteiger Eine Stimme, ein Piano, eine Oper: Am Dienstag, dem 20. Juli…
Foto: „Büchertanz“ – die ausgezeichnete Arbeit von Hannelore Weitbrecht

Ausstellungswettbewerb in…

Jul 12, 2021
Erstmals hat das Kulturamt des Landkreises einen Wettbewerb für regionale Künstlerinnen…
Schäden am Auto zahlt die Teilkaskoversicherung, sofern es vorher keine Hochwasserwarnung gab. Bildnachweis: ©WetterOnline

Versicherungsirrtümer bei…

Jul 13, 2021
Das sollten Eigenheimbesitzer wissen Der Unwettersommer 2021 geht weiter und die…
Eine Sonnenbrille mit ausreichendem UV- und Infrarotfilter schützt die Augen beim Segeltörn vor ernsten Schäden. Quelle: Cottonbro, Pexels

Sonnenschutz der Augen beim…

Jul 14, 2021
Viersen — Wind und Gischt im Gesicht, Sonnenstrahlen auf der Haut und den Geschmack von…
Jugendliche ab 15 Jahren können mit dem neuen Führerschein AM ihre Freiheit deutschlandweit auf einem Roller mit bis zu 45km/h genießen. ©Peugeot Motocycles

Neues Gesetz: bundesweit Moped fahren ab 15 Jahren

  • Mareike Hengstermann | tts agentur05 GmbH
  • Themen

Rüsselsheim – Endlich frei: Jugendliche ab 15 Jahren können bald bundesweit Mopeds bis 45 km/h fahren. Möglich wird das durch eine neue Regelung, die noch vom Bundespräsidenten unterzeichnet werden muss: Der Führerschein AM mit der Schlüsselziffer 195 für motorisierte Zweiräder mit 50 ccm und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit kann bald in ganz Deutschland bereits ab 15 Jahren erworben werden. Bislang war das nur in einzelnen Bundesländern möglich.

Jan Breckwoldt, Geschäftsführer von Peugeot Motocycles: „Dass der Führerschein AM mit 15 Jahren nun bundesweit eingeführt wird, begrüßen wir. Auch wenn er bis zum Erreichen des 16. Lebensjahres nur in Deutschland gilt. Damit ist der Flickenteppich, den wir bisher mit unterschiedlichen Regelungen in den verschiedenen Bundesländern hatten, endlich passé.“

Im Jahr 2015 hatte die Bundesregierung einen Modellversuch „AM mit 15“ in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gestartet. Kurze Zeit später schlossen sich Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern an, seitdem nahmen immer mehr Bundesländer an dem Modellversuch teil. Am 28. Mai 2021 hat der Bundesrat schließlich der bundeseinheitlichen Lösung zugestimmt.

Deutschlandweit galt für 15-Jährige bislang nur die Mofa-Prüfbescheinigung bis 25 km/h. Breckwoldt: „Die neue Regelung trägt dem Mobilitätsbedürfnis der Jugendlichen Rechnung. Gerade im ländlichen Raum wird der Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstelle nicht immer durch den öffentlichen Nahverkehr abgedeckt – der neue ‚AM mit 15‘ schließt hier eine Lücke.“

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Paderquellgebiet

    Quelle des kürzesten Flusses in Deutschlan, der Pader in Paderbonr

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Paderborner Rathaus

    Rathaus Paderborn

  • Das Drei Hasenfendter ©Gerald Kaufmann

    Das Drei Hasenfendter

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Kirche, Evangelisch

    Evangelische Kirche in Paderborn

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

    Paderborner Dom
  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

    Waschfrauen an der Pader
  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Kapelle, Liborius

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Pfalz, Keiser

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die