Blick auf den Feldsee©Hochschwarzwald Tourismus GmbH
Jul 22, 2022

Zertifiziert: Der…

Der Hochschwarzwald ist erneut als „Nachhaltiges Reiseziel“ ausgezeichnet worden. Bereits…
1 CMR-18 -Christine
Jul 06, 2022

Wunderbares Paderborn

Christoffel-Blindenmission dankt für 3.306 Augenoperationen Bensheim/Paderborn. Wenn ein…
Präsentation der Kunstinstallation „Volar“, Fotograf: Christian Maislinger, Rechte bei Leon Löwentraut
Jul 05, 2022

Spektakuläre…

Leon Löwentraut präsentiert „VOLAR“ „VOLAR“ (spanisch: fliegen) – ist eine „gefühlvolle“…
Die Flutwelle an der Ahr im Juli 2021 hat große Schäden hinterlassen und sogar massive Brücken mit sich gerissen ©WetterOnline
Jul 07, 2022

Ein Jahr nach der Ahrflut

Chronologie der Wetterereignisse Am 14. und 15. Juli 2021 haben heftige Regenfälle eine…
Jul 15, 2022

Vom Fliegenwedel zum…

Domvikar Hans Jürgen Rade forscht zum jahrtausendalten Libori-Fächer Libori Paderborn…
Jul 21, 2022

TÜV NORD-Sommertipps 2022

Offroad unterwegs Ob mit dem Geländewagen durchs Wasser fahren oder Gipfel überqueren –…
LIQUI MOLY-Geschäftsführer Ernst Prost

LIQUI MOLY mit stärkstem Monat der Unternehmensgeschichte

  • Tobias Gerstlauer | LIQUI MOLY GmbH
  • Themen

LIQUI MOLY bleibt auf Wachstumskurs: Der Öl- und Additivspezialist steigerte seinen Umsatz im März auf 65 Millionen Euro, ein Plus von 19 Prozent zum Vorjahresmonat. „Wir ernten jetzt, was wir im vergangenen Jahr gesät haben“, sagt Geschäftsführer Ernst Prost.

Als vor einem Jahr die Covid-19-Pandemie um sich griff und Unsicherheit die Wirtschaft erfasste, entschied sich LIQUI MOLY, erst recht Gas zu geben. Das Unternehmen verdoppelte kurzerhand seine Marketinginvestitionen, um der sinkenden Nachfrage entgegen zu wirken. „Auf diese Weise haben wir ein Stück weit unsere eigene Konjunktur gemacht“, bilanziert Ernst Prost. Dies war umso erfolgreicher als viele Wettbewerber zur selben Zeit ihre Budgets gekürzt und ihren Service reduziert hatten. „Damit manövrierten wir uns in eine sehr gute Startposition für die nun wieder anziehende Weltwirtschaft“, so Ernst Prost.

Der Umsatz für die ersten drei Monate liegt mit 168 Millionen Euro auf demselben Niveau wie im Vorjahr. Denn das erste Quartal 2020 war besonders stark, bevor sich die Pandemie auch auf den Umsatz von LIQUI MOLY auswirkte. Auch der Gewinn ist mit 2,8 Millionen Euro genauso hoch wie im Vorjahresquartal. „Mit unserem soliden Auftakt im ersten Quartal haben wir Rückenwind und die Möglichkeit 2021 zum erfolgreichsten Jahr von LIQUI MOLY zu machen, trotz aller Schwierigkeiten, die uns die Pandemie noch bieten mag“, ist Ernst Prost überzeugt. „Erfolg bedeutet nicht nur mehr Umsatz einzufahren, sondern auch mehr sichere Arbeitsplätze zu schaffen. Mehr als 100 Menschen haben wir während der Pandemie eingestellt, plus Jobgarantie!“

Kommentare powered by CComment

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

  • Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

    Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

    Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.