GRID LIST
 	 Quelle: Tobias Dick Sophie Jones ©Tobias Dick

MISS GERMANY: Miss Sachsen…

Apr 09, 2021
Die 25-jährige Sophie Jones aus Leipzig spricht in ihrem Buch über ihre Erfahrungen bei…
Figaro ©Toni Suter | T & T Fotografie

Oper in Zeiten von CORONA –…

Apr 04, 2021
Die PAMY Mediaproductions unter der Leitung von Alexander von Glenck hat es sich zur…
 Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Fotocredit: BMZ/Janine Schmitz/photothek.net

„Die Pandemie besiegen wir…

Apr 07, 2021
Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller fordert im Gespräch mit apotheken-umschau.de…
Pflaumen-Chutney mit Feige, Rosmarin und Chili ©Grafschafter Krautfabrik.

Das Grillfleisch perfekt in…

Apr 08, 2021
Pflaumen-Chutney mit Feige, Rosmarin und Chili Meckenheim, 08. April 2021 – Die…
Auf die Belüftung kommt es an: Das Johann Heinrich von Thünen-Institut hat berechnet, wie in Rinderställen der Ammoniakausstoß gesenkt werden kann – für weniger Belastung von Böden und Gewässern und zugleich mehr Tierwohl. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat das Projekt mit 97.270 Euro gefördert. © Thünen-Institut/Stefan Linke

Weniger Ammoniak und mehr…

Apr 08, 2021
DBU-Projekt unterstützt neuen Aufbau für Rinderställe Braunschweig — Die Landwirtschaft…
Strankörbe an der See ©FeWo-direkt

Das kostet ein Tag am Meer für die ganze Familie

  • Pressebüro FeWo-direkt
  • Themen

FeWo-direkt®, seit mehr als 20 Jahren ein Experte für Familienurlaub im Ferienhaus, kennt nicht nur die Preise für eine Nacht im Ferienhaus1, sondern weiß auch, was ein Strandkorb und die obligatorische Portion Pommes an den beliebtesten Reisezielen an der deutschen Nord- und Ostsee kosten. Ein Preisvergleich2.

Frankfurt, M., — Nach entbehrungsreichen Monaten zwischen Homeoffice und Homeschooling ist der Sommerurlaub für viele Eltern und ihre Kinder im Moment der einzige Silberstreifen am Horizont. 40 Prozent3 der deutschen Familien gehen davon aus, dass sie zwischen Juli und September wieder innerhalb Deutschlands verreisen können. Wohin? Alle Zeichen stehen auf Urlaub im Strandkorb: Laut der neuen Ausgabe des Family Holiday Insider von FeWo-direkt träumt fast jede dritte Familie4 seit Beginn des Lockdowns davon, die Hausschlappen und Joggingklamotten gegen Flipflops und Badesachen einzutauschen, die Zehen in den Sand zu stecken und eine Runde im Meer zu planschen.

Das kostet ein Tag am Meer für die ganze Familie

Doch wo können Familien die besten Urlaubsschnäppchen schlagen? FeWo-direkt hat sich die von seinen Ferienhausurlaubern gezahlten Übernachtungspreise in den beliebtesten deutschen Urlaubsorten am Meer angesehen und um die Preise für einen Strandkorb, eine Portion Pommes und die anfallende Kurtaxe ergänzt. Nun fehlt nur noch das offizielle „Go“ für den Tourismus und der Sommer am Meer kann kommen.  

Tabelle Unterkunft, Kurtaxe und Pommes

Preistipp Cuxhaven

Das mit Abstand beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet Cuxhaven an der Nordseeküste. Mit einem unschlagbaren Übernachtungspreis von 35 Euro pro Person und Gesamtkosten von 171,60 Euro pro Tag inklusive Strandkorb, vier Portionen Pommes und Kurtaxe für zwei Erwachsene und zwei Kinder sichert sich das Nordseeheilbad den ersten Platz im FeWo-direkt Küsten-Kompass. Mit etwas höheren Übernachtungspreisen von im Schnitt 41 bzw. 42 Euro pro Person besetzen die Ostseeorte Kühlungsborn (196 Euro) und Zingst (196,90 Euro) die Folgeplätze. Nur geringfügig mehr kostet ein Strandtag für eine vierköpfige Familie in St. Peter-Ording an der Nordsee (197 Euro).

Inselurlaub schlägt zu Buche

Den dicksten Geldbeutel brauchen Familien, die einen Urlaub auf der Ostfriesischen Insel Norderney planen: Allein für eine Übernachtung im Ferienhaus zahlten FeWo-direkt-Urlauber im vergangenen Jahr im Schnitt 50 Euro pro Person. Mit Strandkorb, vier Portionen Pommes und der Kurtaxe fallen so für eine Familie mit zwei Kindern etwas mehr als 230 Euro pro Tag an. Auch Heringsdorf auf Usedom knackt die 200-Euro-Marke. Für eine Übernachtung im Ferienhaus zahlten Familien für eine FeWo-direkt-Unterkunft im Schnitt 44 Euro pro Person, ein Strandkorb kostet 10 Euro am Tag und die Portion Pommes schlägt mit 3,50 Euro zu Buche. Ähnlich verhalten sich die Kosten für einen Strandtag im mondänen Ostseebadeort Timmendorfer Strand, wo FeWo-direkt-Kunden im letzten Jahr durchschnittlich 45 Euro pro Person und Nacht für eine Ferienunterkunft auf den Tisch legten.

Strandkorb frühzeitig reservieren

Der Standkorb gehört zur deutschen Küste wie die Ebbe zur Flut. Alljährlich warten die bunten Korbmöbel an Nord- und Ostsee auf vom Alltag gestresste Urlauber. In St. Peter-Ording an der Nordsee ist ein Strandkorb schon für 9 Euro am Tag zu bekommen. Mit einem Tagespreis von 10 Euro sind die Exemplare in Cuxhaven, Zingst und Heringsdorf auf Usedom minimal teurer. Auf Norderney und in Kühlungsborn kostet ein Strandkorb 11,50 bzw. 12 Euro pro Tag. Nur in Timmendorfer Strand geht die Strandkorbmiete mit 15 Euro pro Tag etwas mehr ins Geld. Eine frühzeitige Reservierung lohnt sich in jedem Fall, denn die gestreiften Strandschönheiten sind vor allem in der Hochsaison schnell ausgebucht.

Beliebter Strandsnack: Pommes rot-weiß

Auch wenn man gut und gern den lieben langen Tag im Strandkorb faulenzen und den Kindern beim Sandburgenbauen zuschauen könnte, meldet sich spätestens am Nachmittag der Magen mit einem hungrigen Grummeln. Zum Glück ist der Weg zur nächsten Pommesbude nie weit. In Kühlungsborn an der Ostsee füllen die Fritten zwar den Bauch, schlagen mit 4 Euro pro Portion aber ein kleines Loch in den Geldbeutel. Mit 3 Euro ist die Portion Pommes in Zingst, Timmendorfer Strand und St. Peter-Ording etwas günstiger. Mit günstigen 2 Euro ein echtes Schnäppchen sind die Pommes auf Norderney. Preislich ebenfalls top in der Fritten-Kategorie ist wie bei den Übernachtungspreisen Cuxhaven: Die Portion goldenes Glück kostet in der Stadt an der Mündung der Elbe faire 2,50 Euro.


1 Die aufgeführten Preise und Rankings basieren auf der Nachfrage und den von FeWo-direkt-Kunden im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2020 tatsächlich gezahlten Preisen im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Alle Preise sind in der Landeswährung angegeben und spiegeln Währungsschwankungen sowie die Preisgestaltung der Ferienunterkünfte wider. Alle Preise wurden auf den nächstliegenden glatten Eurobetrag gerundet.

2 FeWo-direkt erhob im Februar 2021 stichprobenartig Preise in verschiedenen Urlaubsorten an der deutschen Nord- und Ostsee für die Tagesmiete eines Strandkorbs, eine Portion Pommes sowie die Kurtaxe und fasste diese als Paketpreis zusammen. Der Paketpreis umfasst die 2020 von FeWo-direkt-Kunden tatsächlich gezahlten Preise für eine Übernachtung in einer Ferienunterkunft für vier Personen, die Tagesmietkosten für einen Strandkorb, die Preise für vier Portionen Pommes und die Kurtaxe für zwei Erwachsene und zwei Kinder in den genannten Destinationen.

3 Die Online-Umfrage wurde von Atomik Research vom 15. bis 19. Januar 2021 in Deutschland unter 1.500 Eltern (18+) durchgeführt, die Kinder bis 15 Jahre haben und in den letzten fünf Jahren als Familie gereist sind.

4 Die Online-Umfrage wurde von Atomik Research vom 3. bis 7. Dezember 2020 unter 7.007 Eltern (18+) aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien durchgeführt, die Kinder bis 15 Jahre haben und in den letzten fünf Jahren als Familie gereist sind. Mehr Informationen im Family Holiday Insider von FeWo-direkt: www.fewo-direkt.de/fhi

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Paderquellgebiet

    Paderquellgebiet

    Paderquellgebiet
  • Rathaus Paderborn

    Rathaus Paderborn

    Paderborner Rathaus

    Rathaus Paderborn

  • Das Drei Hasenfendter

    Das Drei Hasenfendter

  • Paderborner Dom

    Paderborner Dom

    Paderborner Dom
  • Rathaus Höxter

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen

    Wisent in Hardehausen

  • Abdinghofkirche in Paderborn

    Abdinghofkirche in Paderborn

  • Damwild in Bad Wünnenberg

    Damwild in Bad Wünnenberg

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader

    Waschfrauen an der Pader

    Waschfrauen an der Pader