Maurice
Jun 19, 2024

Ein Jahr nach der XXL…

Viele konnten schon Lebenschancen schenken Im Juni 2023 organisierten mehr als 500…
Jun 13, 2024

Thermalwasser als…

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen…
In Nordrhein-Westfalen ist heute Sozialer Tag
Lena macht ihren Sozialen Tag bei der Feuerwehr.
  • 18. Juni 2024

In Nordrhein-Westfalen ist heute Sozialer Tag

Von Alicia Alt

Ob im Krankenhaus, auf dem Wochenmarkt oder bei den Nachbarn: Tausende Schüler*innen tauschen heute in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz, spenden ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte im Kontext des Ukrainekrieges, in Südosteuropa und in Jordanien und setzen so ein starkes Zeichen für Demokratie, Vielfalt und Frieden.

Neumünster - Am Sozialen Tag engagieren sich Schüler*innen bundesweit, schnuppern einen Tag lang in die Berufswelt und spenden ihren Lohn für Gleichaltrige in schwierigen Lebenslagen. Sie übernehmen Verantwortung für sich selbst und andere in der Gesellschaft und setzen sich solidarisch für Frieden, Chancengerechtigkeit und Demokratie ein. Organisiert wird der Aktionstag, wie jedes Jahr, von Deutschlands größter jugendlich geführten Hilfsorganisation, Schüler*innen Helfen Leben. Ferienbedingt gibt es in vielen Bundesländern am 11. Juli noch einen zweiten Termin für die Umsetzung des Sozialen Tages.

Psychosoziale Betreuung für junge Menschen in der Ukraine 

Auch in diesem Jahr werden wieder Projekte in der Ukraine unterstützt. Unter anderem das Projekt „Shelter Ukraine“: Kinder, Jugendliche und Familien, die aufgrund des Krieges in andere Teile des Landes fliehen mussten, erhalten an ihren neuen Wohnorten psychosoziale Unterstützung, Freizeit- und Bildungsangebote. Durch Sport-, Kunst- und Kultur-Aktivitäten kommen sie mit Gleichaltrigen zusammen und gewinnen so etwas Abstand zu Kriegsalltag und traumatischen Erlebnissen. Das ist besonders wichtig, da grade junge Menschen enorm unter den Auswirkungen des Krieges leiden.

Empowerment und Partizipation für junge Menschen in Bosnien und Herzegowina

In Südosteuropa arbeitet Schüler*innen Helfen Leben seit Beginn der Jugoslawienkriege in den 1990er Jahren mit Projektpartnern zusammen und unterstützen ihre Arbeit nachhaltig, denn Konflikte verändern das Leben und den Alltag der dort lebenden Menschen auf Jahre und Jahrzehnte; auch nach Kriegsende. Im Projekt „Junge Medienmacher*innen in Bosnien und Herzegowina“ setzen sich junge Menschen für kritischen Journalismus und gegen Verschwörungserzählungen ein. Sie kämpfen so gegen nationalistische Tendenzen, die Jugendlichen ihre Perspektiven auf ein Leben in einem freien und demokratischen Europa nehmen.

Hendrik Wüst ist Schirmherr des Sozialen Tages in Nordrhein-Westfalen

Auch Hendrik Wüst unterstützt das junge Engagement und hofft, gemeinsam mit dem jugendlichen Organisationsteam von Schüler*innen Helfen Leben auf eine hohe Aktionsbereitschaft: „Mit ihrer Beteiligung am Sozialen Tag setzen sich Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen für Gleichaltrige in Europa ein, die in Krisen- oder Kriegsgebieten aufwachsen müssen. Die Bilder aus der Ukraine machen deutlich, wie wichtig es ist, hinzuschauen und mitzuhelfen, um damit ihr Leben ein gutes Stück lebenswerter, ja, menschlicher zu machen. Eine tolle Aktion, die ich als Schirmherr gern unterstütze.“

Über den Sozialen Tag

Das Aktionsformat des Sozialen Tages existiert seit 1998 in Schleswig-Holstein und seit 2006 in ganz Deutschland. Seitdem haben fast zwei Millionen Schüler*innen am Sozialen Tag teilgenommen. Damit ist es die größte Schüler*innenaktion dieser Art in Deutschland. Ob bei den Nachbar*innen Rasen mähen oder einen Tag lang Radiomoderator*in spielen. Es sind keine Grenzen gesetzt. Durch die Einnahmen und Löhne wurden mittlerweile über 35 Millionen Euro in mehr als 150 Jugend- und Bildungsprojekten eingesetzt. Der Soziale Tag 2024 steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Olaf Scholz und einer Vielzahl an Ministerpräsident*innen.

Über Schüler*innen Helfen Leben

Schüler*innen Helfen Leben (SHL) ist die größte jugendliche Hilfsorganisation in Deutschland mit jahrzehntelanger Arbeitserfahrung in (Post-)Konfliktregionen. Sie fördert und betreibt Jugendprojekte mit den Themenschwerpunkten Bildung, Begegnung, Demokratie und Engagement. Einmal im Jahr richtet Schüler*innen Helfen Leben deutschlandweit den Sozialen Tag aus, an dem ca. 60.000 Schülerinnen und Schüler einen Tag lang ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz tauschen und ihren Lohn spenden. Junge Menschen ermöglichen so nachhaltige Projekte in Südosteuropa, im Kontext des Syrien-Konflikts und des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine. Dabei kommen jährlich ca. 1 Million Euro zusammen.

 

Ressort: Themen

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Autopflege Zubler
Webcomponenten
Joomla, Anmeldesysteme, Newsletter
Elsener Straße 24 b - 33102 Paderborn
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Juli 07, 2024
Patronatsfest

Eine Wallfahrt, die seit Jahrhunderten Menschen verbindet

Wallfahrt zur „Trösterin der Betrübten“ in Werl: Beim Patronatsfest Mariä Heimsuchung rückt Werl in das Zentrum der Gläubigen Paderborn / Werl. Das westfälische Werl ist weit über die Hellweg-Region als Marien-Wallfahrtsort bekannt. Alljährlich besuchen tausende Gläubige den Ort, an dem seit mehr…
Juli 04, 2024
Gazelle Makki Travel

Radtour mit dem Lastenrad

Tipps und Tricks für den gelungenen Familienausflug Fahrradausflüge mit der Familie sind im Sommer eine wunderbare Möglichkeit, gemeinsam die Natur zu genießen und Zeit zusammen zu verbringen. Für Familien mit kleinen Kindern oder für längere Touren mit viel Gepäck sind Lastenräder besonders…
Juli 04, 2024
Barbie Breakout (l.) enthüllte die neue Wachsfigur von Drag-Superstar RuPaul

RuPaul als Wachsfigur enthüllt

Glamour pur im Madame Tussauds Berlin Blitzlichtgewitter und tosender Applaus begleiteten die feierliche Enthüllung der neuesten Wachsfigur im Madame Tussauds Berlin: Niemand Geringeres als die deutsche Drag-Ikone Barbie Breakout hatte die Ehre, die Figur des weltbekannten Drag-Superstars RuPaul…

Neuestes

„Die Türen des Evangeliums öffnen“

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz hat sein Pallium erhalten
Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz hat sein Pallium von Papst Franziskus erhalten Paderborn / Rom (pdp). Ein besonderer Tag für Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz: Das Hochfest der…

Rundgang mit Bürgermeisterin Clara Gerlach

Factory Campus Düsseldorf Auf dem Gelände der ehemaligen Lindemann-Maschinenfabrik in Düsseldorf-Lierenfeld hat der Unternehmer Marc Breddermann seine Vision vom modernen Arbeiten…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!