Mai 30, 2024

Paderborner…

Bewegende Worte beim Pontifikalamt zu Fronleichnam Paderborn (pdp). Das Fronleichnamsfest…
Mai 28, 2024

Bundespräsident und…

- für entwicklungspolitisches Engagement Tausende Schüler*innen, ebenso wie ganze…
ACV Pannen- und Unfallhilfe sichert das gesamte Caravan-Gespann europaweit ab
Pkw-Caravan-Gespann ©AdobeStock
  • 29. Mai 2024

ACV Pannen- und Unfallhilfe sichert das gesamte Caravan-Gespann europaweit ab

Von Philipp Mathey | ACV Automobil-Club Verkehr

Egal ob kurzer Wochenendtrip oder ausgiebiger Campingurlaub – Reisen mit dem eigenen Campingfahrzeug erfreut sich großer Beliebtheit. Rund 13 Millionen Deutsche betreiben gerne Camping oder Caravaning. Über zwei Millionen Deutsche besitzen einen Wohnwagen (Quelle: Statista). Für sie gelten spezielle Verkehrsregeln, nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Der ACV Automobil-Club Verkehr gibt Ratschläge, worauf besonders zu achten ist.

Welche Verkehrsregeln gelten beim Fahren mit Wohnwagen auf der Autobahn?

In Deutschland dürfen Wohnwagen auf dreispurigen Autobahnen nicht auf dem ganz linken Fahrstreifen fahren – dieselbe Regelung gilt auch in der Schweiz. Auch zum Überholen, wenn sich beispielsweise ein LKW auf dem mittleren Fahrstreifen befindet, darf der linke Fahrstreifen mit Wohnwagengespann nicht genutzt werden.

Sind Zusatzspiegel beim Wohnwagen verpflichtend?

Zusatzaußenspiegel für Wohnwagengespanne sind gesetzlich vorgeschrieben, wenn der Wohnwagen breiter ist als das ziehende Fahrzeug. Zur Orientierung müssen die hinteren Ecken des Wohnwagens im Außenspiegel sichtbar sein, wenn das Gespann gerade fährt. Ist dies nicht der Fall, muss ein Zusatzaußenspiegel angebracht werden. Der ACV empfiehlt solche Spiegel unabhängig von der gesetzlichen Regelung. Sie gewährleisten eine klare Sicht nach hinten, insbesondere beim Überholen oder Spurwechseln, und tragen somit zur Verkehrssicherheit bei.

Gibt es eine Hollandöse-Pflicht?

In Deutschland ist die Hollandöse nicht verpflichtend, jedoch in den Niederlanden, Österreich und der Schweiz. Der ACV rät dazu, sie aus Sicherheitsgründen stets zu verwenden. Löst sich der Anhänger von der Anhängerkupplung, strafft sich das Abreißseil und aktiviert die Bremse des Anhängers. Wird das Abreißseil nur über die Kupplung gelegt, besteht das Risiko, dass es zusammen mit dem Anhänger abrutscht. Die zusätzliche Sicherung mit der Hollandöse hält Anhänger und Abreißseil auf der Kupplung und gewährleistet eine sichere Abbremsung des Wohnwagens.

Dürfen sich Mitfahrende während der Fahrt im Wohnwagen aufhalten?

In Deutschland ist der Aufenthalt im Wohnwagen während der Fahrt streng verboten. Dies gilt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder, selbst wenn der Wohnwagen Anschnallmöglichkeiten bietet. Alle Personen müssen sich im Zugfahrzeug, in der Regel also im Pkw, befinden. Andere europäische Länder handhaben diese Regelung mitunter weniger streng. Dennoch ist es aus Sicherheitsgründen immer ratsam, während der Fahrt auf einen Aufenthalt im Wohnwagen zu verzichten, um das Risiko von Verletzungen bei einem Unfall zu minimieren.

Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gelten beim Fahren mit Wohnwagen?

Das Fahren mit Wohnwagen ist in Deutschland grundsätzlich auf allen Straßen erlaubt, jedoch müssen spezielle Geschwindigkeitsbegrenzungen beachtet werden. Innerhalb geschlossener Ortschaften gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, wie für alle anderen Kraftfahrzeuge. Außerhalb geschlossener Ortschaften dürfen Wohnwagengespanne maximal 80 km/h fahren. Eine Ausnahme besteht für Gespanne, die gemäß der 9. Ausnahmeverordnung zur StVO für bis zu 100 km/h auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen zugelassen sind. Diese Ausnahme muss durch eine entsprechende Plakette am Fahrzeuggespann gekennzeichnet sein. 

Eine Übersicht der zulässigen Höchstgeschwindigkeiten im europäischen Ausland sowie verschiedene Sonderregelungen stellt der ACV in einem Ratgeber-Artikel online zur Verfügung.

Ist überstehende Ladung zulässig?

Wenn sperrige Geräte wie Fahrräder, Sportgeräte oder Surfbretter mit in den Urlaub sollen, lässt sich überstehende Ladung nicht immer vermeiden. Diese muss deutlich sichtbar am Heck des Wohnwagens gekennzeichnet werden und ist in Deutschland nur unter bestimmten Bedingungen zulässig:

  • Überstehende Ladung darf maximal 1,5 Meter hinausragen. Bei Fahrstrecken bis zu 100 km darf die Ladung auch bis zu 3 Meter überstehen.
  • Das Gespann darf inklusive Zugfahrzeug, Wohnwagen und überstehender Ladung insgesamt nicht länger als 20,75 Meter sein.
  • Es muss auf die maximal zulässige Dachlast und das zulässige Gesamtgewicht geachtet werden.
  • Beleuchtungseinrichtungen und Kennzeichen dürfen nicht durch die überstehende Ladung verdeckt werden.
  • Zur Ladungssicherung sind Haltevorrichtungen wie Fahrradträger oder Surfbrett-Halterungen gemäß der Herstellerangaben zu verwenden.

Der ACV empfiehlt, sich vor Fahrten durch Europa darüber zu informieren, ob überstehende Ladung in den jeweiligen Ländern zulässig ist.

Welche Mautbestimmungen gelten für Wohnwagen in Europa?

Die Mautgebühren für Wohnwagen in Europa sind in der Regel höher als für herkömmliche Fahrzeuge. Während in Deutschland keine Maut für Wohnwagen anfällt, gelten in beliebten Urlaubsländern Europas unterschiedliche Regelungen. Einige Beispiele:

  • Italien und Südtirol: Gespanne fallen in die Kategorie C, da die Achsen des Gespanns, inklusive Zugwagen und Anhänger, addiert werden. Dadurch entstehen höhere Mautgebühren.
  • Frankreich: Wohnwagengespanne werden meist in die Kategorie 2 eingruppiert, da Wohnwagen in der Regel höher als zwei Meter sind. Dies führt zu höheren Mautgebühren.
  • Schweiz: Wohnwagengespanne, Caravans und ähnliche Fahrzeuge benötigen eine eigene Vignette, wodurch Wohnwagenfahrer mit doppelten Mautgebühren rechnen müssen.
  • Kroatien/Istrien: Die Mautgebühr richtet sich hier nach der Achsenzahl (bis/ab 2, 3 oder 4), dem Gewicht des Fahrzeuges (bis/ab 3,5t) und der Fahrzeughöhe (bis/ab 1,9 m).

Europaweiter ACV Mobilitätsschutz für Caravan und Wohnmobil

Wer mit einem Wohnwagen reist, sollte das Gespann aus Zugfahrzeug und Caravan immer gegen mögliche Pannen absichern. Der ACV legt großen Wert auf die Mobilität von Campern und bietet bei seiner Pannen- und Unfallhilfe umfangreiche Leistungen an. Falls ein Caravan oder Wohnmobil vor Ort nicht sofort fahrbereit gemacht werden kann, schleppt der ACV das Fahrzeug zur nächsten Fachwerkstatt. Während der Reparatur erstattet der Club die Kosten für Übernachtung oder Weiterreise, beispielsweise durch die Bereitstellung eines Mietwagens. Sollte das Fahrzeug innerhalb von drei Werktagen nicht repariert werden können, organisiert der ACV einen Rücktransport zum Wohnort. Beim ACV ist zudem immer das komplette Gespann geschützt. Der Club organisiert Pannenhilfe nicht nur für ein defektes Zugfahrzeug, sondern schleppt auch den Anhänger als Teil des Gespanns ab, falls dieser sich nicht mehr bewegen lässt.


Ressort: Themen

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Autopflege Zubler
Webcomponenten
Joomla, Anmeldesysteme, Newsletter
Elsener Straße 24 b - 33102 Paderborn
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Juni 18, 2024
Tag bei der Feuerwehr

In Nordrhein-Westfalen ist heute Sozialer Tag

Ob im Krankenhaus, auf dem Wochenmarkt oder bei den Nachbarn: Tausende Schüler*innen tauschen heute in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz, spenden ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte im Kontext des Ukrainekrieges, in Südosteuropa und in…
Juni 17, 2024

Neues Buch beleuchtet die Verflechtung jüdischer und nichtjüdischer Schicksale

- in der Region während der Nazizeit Der in Paderborn ansässige Schriftsteller Hermann Multhaupt nimmt uns mit seinem neuesten Werk „Es ist ein Stück von uns selbst vernichtet“ auf eine berührende Reise durch die Geschichte jüdischer und nicht-jüdischer Menschen während und nach der Zeit des…
Juni 13, 2024
Bad Füssing in Niederbayern

Thermalwasser als Therapie-Chance für unerklärliche Muskelschmerzen

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen Deutsche leiden unter Fibromyalgie und den damit verbundenen oft unerträglichen Schmerzen. Das niederbayerische Bad Füssing eröffnet seit fünf Jahren - wissenschaftlich bestätigt - mit einer speziellen…
Juni 12, 2024
GreenTeam

Anpfiff für klimafreundliche Fußball-EM

- Jetzt den anderen zeigen, wie es geht! Berlin — Ab Freitag können nicht nur die Fußballer auf dem Rasen glänzen. Auch für Fußballfans bietet die Europameisterschaft Gelegenheit für Glanzleistungen – mit ihren Erfolgen beim Klimaschutz. Teilen die Fans rund um die Spiele ihre Tipps mit anderen,…

Neuestes

Wie „normal“ ist die Junikälte?

 Die Wetterlage ist eingefahren
Woche verläuft kühl und wechselhaft Wind, Regen und oft nur etwas über 15 Grad. Das Wetter mutet in dieser Woche eher herbstlich anstatt sommerlich an. Der Blick auf die Messwerte bestätigt…

Kauflust der deutschen Fans gestiegen

Fussball
— Fußball-EM 2024 Repräsentative Umfrage der Uni Hohenheim zu EM-Erwartungen, Vermarktung, Medienverhalten & sozialen Aspekten | Teil 2 von 4: Die EM als Marketingplattform Im Vergleich zur…

„Erfolgsrezepte für zukunftsfähige Erde“

Alexander Bonde und Frank-Walter Steinmeier
„Woche der Umwelt“ von Bundespräsident und DBU zu Ende Osnabrück/Berlin. Die „Woche der Umwelt“ auf Einladung des Bundespräsidenten und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gestern und…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!