Mai 30, 2024

Paderborner…

Bewegende Worte beim Pontifikalamt zu Fronleichnam Paderborn (pdp). Das Fronleichnamsfest…
Jun 19, 2024

Ein Jahr nach der XXL…

Viele konnten schon Lebenschancen schenken Im Juni 2023 organisierten mehr als 500…
Hannes Camper: Neue Reisemobil-Vermietung im Kreis Paderborn
Camper in Landschaft! ©Wigbert und Robert Meschede
  • 04. Februar 2021

Hannes Camper: Neue Reisemobil-Vermietung im Kreis Paderborn

Von Camp Komm | Karolin Turck & Ina Bohse

Vater-Sohn-Team aus Büren erfüllt Urlaubern den Traum vom Camping-Abenteuer

Büren-Weiberg —  Freiheit auf vier Rädern: Wer sich 2021 den Traum vom ganz persönlichen Outdoor-Abenteuer erfüllen will, wird ab sofort in Büren-Weiberg im Kreis Paderborn fündig. Denn dort haben das Vater-Sohn-Team Wigbert und Robert Meschede mit „Hannes Camper“ eine neue Reisemobil-Vermietung eröffnet. Besonders toll: Bei den voll ausgestatteten Campern handelt es sich um Kastenwagen der beliebten Sechs-Meter-Klasse – fahrbar mit PKW-Führerschein und die ideale Kombination aus Komfort und Fahrvergnügen.

Die Idee zur eigenen Camper-Vermietung kam dem Vater-Sohn-Team im Mai 2020 bei einem gemeinsamen Camping-Kurzurlaub im Münsterland. „Wegen der Corona-Krise wurde gerade Camping immer beliebter und der Boom war zu diesem Zeitpunkt schon absehbar,“ berichtet Robert Meschede von den Anfängen und ergänzt: „Zusammen mit meinem Vater wollte ich schon länger etwas auf die Beine stellen, aber der Markt für Vermieter war zu dem Zeitpunkt bereits heiß umkämpft.“ Die Lösung: Die beiden stiegen als Partner mit eigenem Standort beim bereits etablierten Anbieter “Hannes Camper” aus Braunschweig mit ein.

„Als Team ergänzen wir uns perfekt – ich habe das technische Know-how für die Fahrzeuge und Robert bringt die betriebswirtschaftlichen Fähigkeiten mit“, beschreibt Wigbert Meschede die Zusammenarbeit mit seinem Sohn. Der gelernte KFZ-Mechaniker hatte zuletzt 40 Jahre als Fahrschullehrer gearbeitet und erst Anfang 2020 seine eigene Fahrschule verkauft. Sein Sohn Robert studierte BWL und Wirtschaftsrecht. Gemeinsam waren sie als fünfköpfige Familie schon immer mit dem Wohnwagen unterwegs. Das Beste daran: Dank ihrer Reiseerfahrung stehen sie den Urlaubern neben einer individuellen Fahrzeugberatung und -einweisung so auch mit vielen Touren- und Camping-Tipps zur Seite.

Vermietet werden kompakte Kastenwagen des Marktführers Pössl, die auch an Schlechtwettertagen genügend Platz und Komfort bieten, aber dennoch gut zu fahren und wendig in den Gassen südeuropäischer Städte sind. Gerade Camping-Neulinge können damit den Urlaub unter freiem Himmel wunderbar testen, aber auch Sportler und Familien mit einem Kind fühlen sich in einem Hannes Camper gut aufgehoben. Für Vierbeiner und ihre Herrchen stehen zudem extra ausgewiesene Camper bereit. Alle Fahrzeuge sind voll ausgestattete Reisemobile mit vier Sitzplätzen, Heizung, Kühlschrank, Küche, Nasszelle, Fahrradträger und Markise.

Trotz Corona ist die Reiselust der Deutschen ungebrochen und Camping wird auch in 2021 eine der sichersten Urlaubsformen sein. Die gesamte Reise erfolgt individuell, geschlafen wird im eigenen Fahrzeug, Social-Distancing ist kein Problem und frische Luft gibt’s inklusive. Dennoch bieten Wigbert und Robert ihren Kunden in diesen besonderen Zeiten maximale Flexibilität durch großzügige Storno-Bedingungen: Bis zwei Wochen vor Reisebeginn ist die Stornierung kostenlos, die Anzahlung in Höhe von 30 Prozent wird als Gutschein mit zweijähriger Gültigkeit erstattet. Zudem kann bis 72 Stunden vor Reiseantritt kostenlos auf einen anderen Termin umgebucht werden.

Mehr Informationen finden Camping-Interessierte unter www.hannes-camper.de 


Über Hannes Camper:
Getreu dem Motto „Miete.Meer.Freiheit“ steht Hannes Camper für eine unkomplizierte Anmietung von über 90 Reisemobilen an sechs Standorten in Deutschland. Das Besondere: Die Flotte umfasst hauptsächlich Kastenwagen der beliebten Sechs-Meter-Klasse und bietet Reisenden somit die ideale Kombination aus Komfort und Fahrvergnügen. Egal ob Städtetrip oder autarkes Camping inmitten der Natur – mit einem Hannes Camper haben Urlauber immer das passende Gefährt an ihrer Seite. Die Preise beginnen bereits ab 69 Euro pro Fahrzeug und Tag in der Nebensaison und ab 89 Euro in der Hauptsaison – komplettes Campingzubehör, Vollkasko und Endreinigung inklusive. 


Ressort: Hochstift

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Blutspende
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Juni 18, 2024
Tag bei der Feuerwehr

In Nordrhein-Westfalen ist heute Sozialer Tag

Ob im Krankenhaus, auf dem Wochenmarkt oder bei den Nachbarn: Tausende Schüler*innen tauschen heute in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz, spenden ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte im Kontext des Ukrainekrieges, in Südosteuropa und in…
Juni 17, 2024

Neues Buch beleuchtet die Verflechtung jüdischer und nichtjüdischer Schicksale

- in der Region während der Nazizeit Der in Paderborn ansässige Schriftsteller Hermann Multhaupt nimmt uns mit seinem neuesten Werk „Es ist ein Stück von uns selbst vernichtet“ auf eine berührende Reise durch die Geschichte jüdischer und nicht-jüdischer Menschen während und nach der Zeit des…
Juni 13, 2024
Bad Füssing in Niederbayern

Thermalwasser als Therapie-Chance für unerklärliche Muskelschmerzen

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen Deutsche leiden unter Fibromyalgie und den damit verbundenen oft unerträglichen Schmerzen. Das niederbayerische Bad Füssing eröffnet seit fünf Jahren - wissenschaftlich bestätigt - mit einer speziellen…
Juni 12, 2024
GreenTeam

Anpfiff für klimafreundliche Fußball-EM

- Jetzt den anderen zeigen, wie es geht! Berlin — Ab Freitag können nicht nur die Fußballer auf dem Rasen glänzen. Auch für Fußballfans bietet die Europameisterschaft Gelegenheit für Glanzleistungen – mit ihren Erfolgen beim Klimaschutz. Teilen die Fans rund um die Spiele ihre Tipps mit anderen,…

Neuestes

Wie „normal“ ist die Junikälte?

 Die Wetterlage ist eingefahren
Woche verläuft kühl und wechselhaft Wind, Regen und oft nur etwas über 15 Grad. Das Wetter mutet in dieser Woche eher herbstlich anstatt sommerlich an. Der Blick auf die Messwerte bestätigt…

Kauflust der deutschen Fans gestiegen

Fussball
— Fußball-EM 2024 Repräsentative Umfrage der Uni Hohenheim zu EM-Erwartungen, Vermarktung, Medienverhalten & sozialen Aspekten | Teil 2 von 4: Die EM als Marketingplattform Im Vergleich zur…

„Erfolgsrezepte für zukunftsfähige Erde“

Alexander Bonde und Frank-Walter Steinmeier
„Woche der Umwelt“ von Bundespräsident und DBU zu Ende Osnabrück/Berlin. Die „Woche der Umwelt“ auf Einladung des Bundespräsidenten und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gestern und…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!