Mai 30, 2024

Paderborner…

Bewegende Worte beim Pontifikalamt zu Fronleichnam Paderborn (pdp). Das Fronleichnamsfest…
SCAVI & RAY Vermouth di Torino: Ein Hauch La Dolce Vita
Produktmood Vermouth ©SCAVI & RAY
  • 13. Januar 2021

SCAVI & RAY Vermouth di Torino: Ein Hauch La Dolce Vita

Von Lena Schmidt | MBG International Premium Brands GmbH

Die SCAVI & RAY Winery bringt zum Start 2021 einen Wermut auf den Markt

Bozen/Paderborn, 13. Januar 2020. Wermut erlebt derzeit eine echte Renaissance und darf auf keiner Getränkekarte fehlen. SCAVI & RAY Winery bringt zum Start 2021 den Vermouth di Torino auf den Markt.

Die SCAVI & RAY Winery steht seit 1963 für exklusiven Prosecco. Seitdem hat sich das Portfolio des Italieners immer weiter ausgedehnt – von hochwertigen Produkten aus der Traube wie Wein, Grappa oder Aceto Balsamico hin zu italienischen Spezialitäten und edlen Mixgetränken – alles „made in Italy“. Ab sofort führt SCAVI & RAY auch einen Wermut im Handel und der Gastronomie ein.

SCAVI & RAY Vermouth di Torino

Der SCAVI & RAY Vermouth di Torino zeichnet sich durch einen angenehmen, bittersüßen Geschmack mit einem leichten Abgang von Zitrusfrüchten aus. Am Gaumen zeigt sich der rotbraune Wermut seidig-weich. Der unnachahmliche Geschmack geht zurück auf die klassische Zubereitungsmethode und die aufwändige Aromatisierung. Das Bukett duftet nach Bitterorangenschalen, Zimt, Bourbon Vanille, Enzian und leichten Noten von Safran.

Mit seinen 16,5 Volumenprozent kann der Wermut pur oder auf Eis genossen werden und ist die ideale Zutat für Cocktails und Longdrinks. Die optimale Serviertemperatur liegt bei unter acht Grad. Im Handel wird die 0,7-Liter Glasflasche mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 19,90 Euro vertrieben.

Die Renaissance des Wermuts

Der Trend nach Wermut ist streng genommen schon ein ziemlich alter: Bereits im alten Ägypten wurde Wein mit allerlei Wurzeln, Blüten und Kräutern versetzt und in der Antike war Wermut zudem als Heilmittel bekannt. Offiziell landete der Wermut aber erst 1786 in den Geschichtsbüchern, als der italienische Destillateur Antonio Benedetto Carpano Wein mit Zucker und rund 30 verschiedenen Kräutern aromatisierte. Unter diesen Kräutern war das Beifußgewächs „Artemisia absinthium“, heute auch bekannt als Wermutkraut, dem heilende Kräfte zugeschrieben werden.

Der Wermut fristete lange als Aperitif ein Nischendasein. Den kommerziellen Durchbruch erzielte er dann in Amerika, als sich der würzige Wein im späten 19. Jahrhundert als essenzielle Zutat für Cocktails etablierte. Dass der bittersüße Wermut mit einem Alkoholgehalt zwischen 15,5 und 21,9 Volumenprozent heute seine nächste Renaissance erlebt, liegt vor allem an den vielen kreativen Bars, die ihre Liebe zu klassischen Cocktails wiederentdecken. Ein Martini wäre wohl ohne Wermut genauso wenig vorstellbar wie der Negroni, der gerade im letzten Jahr seinen 100. Geburtstag feiern konnte und auch heute noch auf fast jeder Cocktailkarte zu finden ist.

Ein weiterer Trend spielt dem Wermut ebenso in die Karten: Leichte Drinks sind gefragter denn je, denn weinbasierte Spirituosen wie Wermut oder Portwein und Sherry lassen sich perfekt mit zum Beispiel einem spritzigen Tonic kombinieren und bieten dem Konsumenten ein aromatisches Trinkvergnügen mit weniger Alkohol als mit hochprozentigen Spirituosen. Zudem wird der vielseitige Wermut gerne zum Veredeln der Speisen in der gehobenen Küche verwendet.

Über SCAVI & RAY WINERY: Finest Prosecco made in Italy
Die italienische Premium-Marke SCAVI & RAY ist bekannt durch D.O.C. zertifizierten Finest Prosecco, dessen weiße Glera-Trauben an erstklassigen Reben der sonnendurchfluteten Landschaft im Veneto in Norditalien gedeihen. Wie alle Produkte der Marke werden der Prosecco Frizzante und Spumante unter höchsten Qualitätsansprüchen und nach italienischer Tradition hergestellt.


Ressort: Hochstift

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Blutspende
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Juni 18, 2024
Tag bei der Feuerwehr

In Nordrhein-Westfalen ist heute Sozialer Tag

Ob im Krankenhaus, auf dem Wochenmarkt oder bei den Nachbarn: Tausende Schüler*innen tauschen heute in Nordrhein-Westfalen und anderen Bundesländern ihr Klassenzimmer gegen einen Arbeitsplatz, spenden ihren Lohn für Jugend- und Bildungsprojekte im Kontext des Ukrainekrieges, in Südosteuropa und in…
Juni 17, 2024

Neues Buch beleuchtet die Verflechtung jüdischer und nichtjüdischer Schicksale

- in der Region während der Nazizeit Der in Paderborn ansässige Schriftsteller Hermann Multhaupt nimmt uns mit seinem neuesten Werk „Es ist ein Stück von uns selbst vernichtet“ auf eine berührende Reise durch die Geschichte jüdischer und nicht-jüdischer Menschen während und nach der Zeit des…
Juni 13, 2024
Bad Füssing in Niederbayern

Thermalwasser als Therapie-Chance für unerklärliche Muskelschmerzen

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen Deutsche leiden unter Fibromyalgie und den damit verbundenen oft unerträglichen Schmerzen. Das niederbayerische Bad Füssing eröffnet seit fünf Jahren - wissenschaftlich bestätigt - mit einer speziellen…
Juni 12, 2024
GreenTeam

Anpfiff für klimafreundliche Fußball-EM

- Jetzt den anderen zeigen, wie es geht! Berlin — Ab Freitag können nicht nur die Fußballer auf dem Rasen glänzen. Auch für Fußballfans bietet die Europameisterschaft Gelegenheit für Glanzleistungen – mit ihren Erfolgen beim Klimaschutz. Teilen die Fans rund um die Spiele ihre Tipps mit anderen,…

Neuestes

Wie „normal“ ist die Junikälte?

 Die Wetterlage ist eingefahren
Woche verläuft kühl und wechselhaft Wind, Regen und oft nur etwas über 15 Grad. Das Wetter mutet in dieser Woche eher herbstlich anstatt sommerlich an. Der Blick auf die Messwerte bestätigt…

Kauflust der deutschen Fans gestiegen

Fussball
— Fußball-EM 2024 Repräsentative Umfrage der Uni Hohenheim zu EM-Erwartungen, Vermarktung, Medienverhalten & sozialen Aspekten | Teil 2 von 4: Die EM als Marketingplattform Im Vergleich zur…

„Erfolgsrezepte für zukunftsfähige Erde“

Alexander Bonde und Frank-Walter Steinmeier
„Woche der Umwelt“ von Bundespräsident und DBU zu Ende Osnabrück/Berlin. Die „Woche der Umwelt“ auf Einladung des Bundespräsidenten und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gestern und…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!