GRID LIST
 	 Quelle: Tobias Dick Sophie Jones ©Tobias Dick

MISS GERMANY: Miss Sachsen…

Apr 09, 2021
Die 25-jährige Sophie Jones aus Leipzig spricht in ihrem Buch über ihre Erfahrungen bei…
Figaro ©Toni Suter | T & T Fotografie

Oper in Zeiten von CORONA –…

Apr 04, 2021
Die PAMY Mediaproductions unter der Leitung von Alexander von Glenck hat es sich zur…
 Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, Fotocredit: BMZ/Janine Schmitz/photothek.net

„Die Pandemie besiegen wir…

Apr 07, 2021
Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller fordert im Gespräch mit apotheken-umschau.de…
Pflaumen-Chutney mit Feige, Rosmarin und Chili ©Grafschafter Krautfabrik.

Das Grillfleisch perfekt in…

Apr 08, 2021
Pflaumen-Chutney mit Feige, Rosmarin und Chili Meckenheim, 08. April 2021 – Die…
Auf die Belüftung kommt es an: Das Johann Heinrich von Thünen-Institut hat berechnet, wie in Rinderställen der Ammoniakausstoß gesenkt werden kann – für weniger Belastung von Böden und Gewässern und zugleich mehr Tierwohl. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) hat das Projekt mit 97.270 Euro gefördert. © Thünen-Institut/Stefan Linke

Weniger Ammoniak und mehr…

Apr 08, 2021
DBU-Projekt unterstützt neuen Aufbau für Rinderställe Braunschweig — Die Landwirtschaft…
BÄR im Winter © BÄRENWALD Müritz

Neuigkeiten und Informationen rund um das VIER PFOTEN Bärenschutzzentrum

  • Petra Konermann
  • Themen

Neuigkeiten und Informationen rund um das VIER PFOTEN Bärenschutzzentrum

Hamburg/Stuer, 24. Februar 2021 – Der BÄRENWALD Müritz startet mit einem eigenen Newsletter ins Jubiläumsjahr 2021. Der kostenlose Nachrichtendienst informiert einmal im Monat große und kleine Bärenfreunde über die neuesten Nachrichten aus dem VIER PFOTEN Bärenschutzzentrum.

Sind die ersten Bären schon aus der Winterruhe erwacht? Wie geht es eigentlich Rocco, der sich in diesem Winter gar nicht auf die „faule Haut“ gelegt hatte? Newsletter-LeserInnen erhalten jede Menge Informationen rund um die 15 Bären, welche in dem naturbelassenen Wald in Stuer ein neues und sicheres Zuhause gefunden haben.

„Wir berichten über Neuigkeiten, die unsere Bären betreffen und über Spannendes, das gerade in ihrem Bären-Leben passiert. Das kann eine neue selbstgebaute Beschäftigungsmöglichkeit sein oder aber der Besuch des Tierarztes. Der Newsletter gewährt den LeserInnen auch einen Blick hinter unsere Kulissen und zeigt das, was den BÄRENWALD-Besuchern oft verborgen bleibt. Außerdem gibt es Tipps zu unseren nachhaltigen Projekten, zu Veranstaltungen und auch mal den einen oder anderen Beitrag zu unseren Gästen“, erklärt Petra Konermann, die den BÄRENWALD-Newsletter betreut.

Neben Wissenswertem rund um die Schützlinge des Tierschutzzentrums informiert der Newsletter auch über die Menschen, die den BÄRENWALD Müritz am Laufen halten und sich liebevoll und engagiert um das Wohlergehen der geretteten Bären kümmern.

Der BÄRENWALD Müritz wird 15 Jahre alt

Das VIER PFOTEN Bärenschutzzentrum feiert 2021 seinen 15. Geburtstag. Alles begann mit Braunbär Lothar, der am 13. Oktober 2006 als erster Bewohner in den BÄRENWALD Müritz einzog. Über 12 Jahre lang führte der große Braunbär in seinem Gehege ein artgemäßes Leben, bis er 2019 über die Regenbogenbrücke ging. Aktuell leben Im BÄRENWALD Müritz 15 Bären, die von VIER PFOTEN unter anderem aus Krisenregionen und aus katastrophaler Haltung gerettet wurden. Das Reservat ist das größte Bärenschutzzentrum Westeuropas. In dem großangelegten Schutzzentrum haben die Braunbären auf dem 16 Hektar großen Gelände ausreichend Platz, um ein artgemäßes Leben zu führen. Die Tiere können sich jederzeit zurückzuziehen und nach Belieben Parkbesuchern und Artgenossen aus dem Weg gehen. Viele der Bären haben erst hier zu ihrem natürlichen Verhalten zurückgefunden und sind nach ihrer Ankunft im BÄRENWALD zum ersten Mal in Winterruhe gegangen. Der BÄRENWALD Müritz dient in erster Linie dem Schutz der Bären, leistet aber zusätzlich einen wichtigen Beitrag zur Aufklärungs- und Bildungsarbeit, die sich VIER PFOTEN zum Ziel gesetzt hat, um den Tierschutzgedanken in der Bevölkerung zu etablieren.

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Paderquellgebiet

    Paderquellgebiet

    Paderquellgebiet
  • Rathaus Paderborn

    Rathaus Paderborn

    Paderborner Rathaus

    Rathaus Paderborn

  • Das Drei Hasenfendter

    Das Drei Hasenfendter

  • Paderborner Dom

    Paderborner Dom

    Paderborner Dom
  • Rathaus Höxter

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen

    Wisent in Hardehausen

  • Abdinghofkirche in Paderborn

    Abdinghofkirche in Paderborn

  • Damwild in Bad Wünnenberg

    Damwild in Bad Wünnenberg

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader

    Waschfrauen an der Pader

    Waschfrauen an der Pader