Megaphone
Jan 27, 2024

In der…

Journalist und Politikberater bemerkt erhebliche Verstöße mit Blick auf die…
Bei TÜV NORD
Jan 17, 2024

HU-Mythen entlarvt

TÜV NORD klärt die gängigsten Irrtümer rund um die Hauptuntersuchung Wer mit einer grünen…
gesetzlichekrankenversicherungen.de
Jan 19, 2024

Achtung bei…

Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen haben zum Jahreswechsel ihre Beiträge erhöht – mehr…
Jan 24, 2024

Syphilis-ähnliche…

Forschende der Universitäten Basel und Zürich haben das Erbgut des Erregers Treponema…
Feb 12, 2024

PRESSEMITTEILUNG DER…

7. Süddt. Zeckenkongress:Digitale Pressekonferenz zu Zecken & FSME 20. Februar 2024,…
Staffelstabübergabe beim Osterlauf-Sponsorenabend
Lukas Michalski und Hermann Reichhold präsentieren den neuen Hingucker des Osterlaufs. ©Medienagentur Farbecht - SC Grün-Weiß Paderborn
  • 05. Februar 2024

Staffelstabübergabe beim Osterlauf-Sponsorenabend

Von Thomas Lippe | Paderborner Osterlauf

„Möchtest du in meine Hasenpfoten treten?“

Paderborn (TF) Mit diesen Worten hat der bekannte Paderborner Künstler Herman Reichhold vor einigen Tagen, beim 1. Sponsorenabend zum diesjährigen 76. Paderborner Osterlauf, den Staffelstab symbolisch an Lukas Michalski weitergegeben. Vor der besonderen Kulisse des Möbelhauses Höffner, welches als Ausrichter für den ersten Sponsorenabend im Vorfeld des ältesten deutschen Straßenlaufes fungierte, erklärte Reichold den zahlreich erschienenen Freunden, Förderern und Teammitgliedern des Traditionslaufes, „dass der Osterlauf und seine Teilnehmer sich über die Jahre verjüngt und weiterentwickelt hat und es nun an der Zeit ist, dass auch beim Design des jährlichen Läufershirts und der Medaille eine jüngere und moderne Stufe reinkommt.“

Herman Reichhold lobte Lukas Michalski als einen „guten Kollegen, mit dem ich schon viele Jahre zusammenarbeite!“ Der Graffiti-Künstler Michalski (dessen Kunstwerke schon zahlreiche Gebäude in Paderborn zieren) freut sich unterdessen darauf, „neue Wege zu gehen und neue Spuren in der Gestaltung des jährlichen Läufershirts zu hinterlassen.“ Dass ihm das anscheinend schon beim ersten Anlauf recht gut gelungen ist, zeigen die schon jetzt erstklassigen Vorverkaufszahlen des neuen Läufershirts, wie SC Grün Weiß-Manager Mathias Vetter ergänzte.

Ganz die Finger vom Osterlauf lassen kann Reichhold aber nicht, nachdem er über zwei Jahrzehnte DER Osterlauf-Künstler war und so verriet er Thorsten Franz vom Osterlauf Presseteam anschließend, dass der Osterlauf ihm am Herzen liege und er die Arbeit des Künstlers für den Osterlauf weiterhin begleiten werde.Organisationsleiter Christian Stork mit „Höffner“ Hausleiterin Simone OrtweinOrganisationsleiter Christian Stork mit „Höffner“ Hausleiterin Simone Ortwein, die den Gästen des Sponsorenabends Einblicke hinter die Kulissen des Möbelhauses ermöglichtet ©Medienagentur Farbecht - SC Grün-Weiß Paderborn

Organisationsleiter Christian Stork erläuterte den Anwesenden danach aktuelle Daten und Fakten zum nächsten Osterlauf, der in diesem Jahr am 30. März stattfinden wird. Besonders erfreut zeigte sich Stork über die bereits jetzt über denen des Vorjahres liegenden Anmeldezahlen und verwies darauf, dass aktuell über die Osterlauf-Homepage www.paderborner-osterlauf.de auch noch Anmeldungen zum Frühbucher-Tarif möglich seien. Auch das neue Läufershirt, was wie im Vorjahr vom Bekleidungspartner hummel/newline produziert wird, kann im Rahmen der Anmeldung mitbestellt werden.

SC Grün-Weiß Präsident Martin Kaiser dankte in seinem Grußwort explizit den besonders zahlreich erschienenen Sponsoren des Osterlaufes. „Ohne Sie wäre solche eine Großveranstaltung überhaupt nicht mehr möglich“, so Kaiser.

Bevor Simone Ortwein, Hausleiterin des größten Paderborner Möbelhauses, die Teilnehmer des Sponsorenabends durch das Möbelhaus führte und dabei auch interessante Einblicke hinter die Kulissen gewährte, war es Organisationsleiter Christian Stork noch ein besonderes Anliegen, dem Pressesprecher des Traditionslaufes, Thomas Lippe, zu gratulieren, der an diesem Tag seinen Geburtstag feierte.




Ressort: Hochstift

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Blutspende
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

  • Nieheim Fachwerkhaus

    Großes Fachwerkhaus in Nieheim

    Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

  • Käse und Käsemacher

    Käse und Käsemacher

    Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

  • Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

    Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

    Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Februar 20, 2024
Karstadt in Celle

KARSTADT CELLE OFFENER INTERDISZIPLINÄRER IDEENWETTBEWERB

Ein Ideenwettbewerb zur Wiederbelebung des Karstadtgebäudes in Celle „Neue Ideen müssen alte Gebäude nutzen“, das forderte Jane Jacobs bereits in ihrem bahnbrechenden Buch „Tod und das Leben großer amerikanischer Städte“. Sie setzte sich 1961 für die Wiederverwendung bestehender Gebäude als Mittel…
Februar 19, 2024
Eurojackpot und LOTTO

Einzelgewinn bei der Lotterie Eurojackpot

Bei der Eurojackpot-Ziehung am Freitag (16. Februar) konnte ein Spielteilnehmer aus dem Kreis Gütersloh die zweite Gewinnklasse treffen. Er hatte im Internet fünf Zahlen und eine der zwei Eurozahlen richtig vorausgesagt. Damit landete er als einziger Tipper in Europa einen Treffer in diesem Rang…
Februar 16, 2024
Dr. Udo Markus Bentz

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz wird in sein Amt eingeführt

Festgottesdienst am 10. März 2024 / Zahlreiche Live-Übertragungen / Glockenkonzert, Markt der Möglichkeiten und Fest der Begegnung Paderborn (pdp) Am Sonntag, 10. März 2024, endet die Zeit der Vakanz im Erzbistum Paderborn: Dr. Udo Markus Bentz wird in sein Amt als neuer Paderborner Erzbischof…

Neuestes

ADAC warnt: Warnwesten zum Teil mangelhaft

Warnweste
Der ADAC hat 14 Westen auf ihre Reflexionsstärke getestet, das alarmierende Ergebnis: Über 30 Prozent sind mangelhaft. Im Stuttgarter ADAC Prüfzentrum und dem mobilen ADAC Prüfdienst können…

Das eigene Leben auf den Prüfstand stellen

Diözesanadministrator Monsignore Dr. Michael Bredeck zeichnet dem künftigen Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz mit gesegneter Asche das Aschekreuz auf die Stirn
Beginn der Fastenzeit: Auch künftiger Paderborner Erzbischof empfängt am Aschermittwoch im Hohen Dom das Aschekreuz Paderborn (pdp). Zu Beginn der 40-tägigen Fastenzeit empfingen am…

PRESSEMITTEILUNG DER UNIVERSITÄT HOHENHEIM

Zecke
7. Süddt. Zeckenkongress:Digitale Pressekonferenz zu Zecken & FSME 20. Februar 2024, 11:00 Uhr: digitale Pressekonferenz der Uni Hohenheim, 26.-28. Februar 2024: 7. Süddt. Zeckenkongress…

Niederschlagsreichster Winter seit 12 Jahren

Der Winter zählt bereits jetzt zu den niederschlagsreichsten der letzten 20 Jahre
Warmer Atlantik nimmt Einfluss auf unser Wetter Das Gefühl eines sehr verregneten Winters trügt nicht. Schon mehrere Wochen vor Ende des meteorologischen Winters ist der Niederschlag auf…

Sicher durch die Jecken-Zeit

Im Gockel-Kostüm hinterm Steuer
TÜV NORD gibt Tipps zur Fahrt mit Kostüm und Maske Paderborn Dieser Tage erreicht die Faschings- und Karnevalszeit ihren Höhepunkt: Vielerorts steigen wilde Kostümpartys und Paraden mit…

McDonald’s eröffnet in Beverungen!

Vor dem Bagger
McDonald’s schafft mit einem aufsehenerregenden neuen Restaurant einen Anlaufpunkt für entspannten Burger-Genuss in Beverungen Bielefeld – Am 22. Januar rollten an der Blankenauer Straße 24…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!