Maurice
Jun 19, 2024

Ein Jahr nach der XXL…

Viele konnten schon Lebenschancen schenken Im Juni 2023 organisierten mehr als 500…
Jun 13, 2024

Thermalwasser als…

— 5 Jahre Fibromyalgie-Kur in Bad Füssing Bad Füssing (obx-medizindirekt) - Millionen…
Staffelstabübergabe beim Osterlauf-Sponsorenabend
Lukas Michalski und Hermann Reichhold präsentieren den neuen Hingucker des Osterlaufs. ©Medienagentur Farbecht - SC Grün-Weiß Paderborn
  • 05. Februar 2024

Staffelstabübergabe beim Osterlauf-Sponsorenabend

Von Thomas Lippe | Paderborner Osterlauf

„Möchtest du in meine Hasenpfoten treten?“

Paderborn (TF) Mit diesen Worten hat der bekannte Paderborner Künstler Herman Reichhold vor einigen Tagen, beim 1. Sponsorenabend zum diesjährigen 76. Paderborner Osterlauf, den Staffelstab symbolisch an Lukas Michalski weitergegeben. Vor der besonderen Kulisse des Möbelhauses Höffner, welches als Ausrichter für den ersten Sponsorenabend im Vorfeld des ältesten deutschen Straßenlaufes fungierte, erklärte Reichold den zahlreich erschienenen Freunden, Förderern und Teammitgliedern des Traditionslaufes, „dass der Osterlauf und seine Teilnehmer sich über die Jahre verjüngt und weiterentwickelt hat und es nun an der Zeit ist, dass auch beim Design des jährlichen Läufershirts und der Medaille eine jüngere und moderne Stufe reinkommt.“

Herman Reichhold lobte Lukas Michalski als einen „guten Kollegen, mit dem ich schon viele Jahre zusammenarbeite!“ Der Graffiti-Künstler Michalski (dessen Kunstwerke schon zahlreiche Gebäude in Paderborn zieren) freut sich unterdessen darauf, „neue Wege zu gehen und neue Spuren in der Gestaltung des jährlichen Läufershirts zu hinterlassen.“ Dass ihm das anscheinend schon beim ersten Anlauf recht gut gelungen ist, zeigen die schon jetzt erstklassigen Vorverkaufszahlen des neuen Läufershirts, wie SC Grün Weiß-Manager Mathias Vetter ergänzte.

Ganz die Finger vom Osterlauf lassen kann Reichhold aber nicht, nachdem er über zwei Jahrzehnte DER Osterlauf-Künstler war und so verriet er Thorsten Franz vom Osterlauf Presseteam anschließend, dass der Osterlauf ihm am Herzen liege und er die Arbeit des Künstlers für den Osterlauf weiterhin begleiten werde.Organisationsleiter Christian Stork mit „Höffner“ Hausleiterin Simone OrtweinOrganisationsleiter Christian Stork mit „Höffner“ Hausleiterin Simone Ortwein, die den Gästen des Sponsorenabends Einblicke hinter die Kulissen des Möbelhauses ermöglichtet ©Medienagentur Farbecht - SC Grün-Weiß Paderborn

Organisationsleiter Christian Stork erläuterte den Anwesenden danach aktuelle Daten und Fakten zum nächsten Osterlauf, der in diesem Jahr am 30. März stattfinden wird. Besonders erfreut zeigte sich Stork über die bereits jetzt über denen des Vorjahres liegenden Anmeldezahlen und verwies darauf, dass aktuell über die Osterlauf-Homepage www.paderborner-osterlauf.de auch noch Anmeldungen zum Frühbucher-Tarif möglich seien. Auch das neue Läufershirt, was wie im Vorjahr vom Bekleidungspartner hummel/newline produziert wird, kann im Rahmen der Anmeldung mitbestellt werden.

SC Grün-Weiß Präsident Martin Kaiser dankte in seinem Grußwort explizit den besonders zahlreich erschienenen Sponsoren des Osterlaufes. „Ohne Sie wäre solche eine Großveranstaltung überhaupt nicht mehr möglich“, so Kaiser.

Bevor Simone Ortwein, Hausleiterin des größten Paderborner Möbelhauses, die Teilnehmer des Sponsorenabends durch das Möbelhaus führte und dabei auch interessante Einblicke hinter die Kulissen gewährte, war es Organisationsleiter Christian Stork noch ein besonderes Anliegen, dem Pressesprecher des Traditionslaufes, Thomas Lippe, zu gratulieren, der an diesem Tag seinen Geburtstag feierte.




Ressort: Hochstift

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Blutspende
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Juli 07, 2024
Patronatsfest

Eine Wallfahrt, die seit Jahrhunderten Menschen verbindet

Wallfahrt zur „Trösterin der Betrübten“ in Werl: Beim Patronatsfest Mariä Heimsuchung rückt Werl in das Zentrum der Gläubigen Paderborn / Werl. Das westfälische Werl ist weit über die Hellweg-Region als Marien-Wallfahrtsort bekannt. Alljährlich besuchen tausende Gläubige den Ort, an dem seit mehr…
Juli 04, 2024
Gazelle Makki Travel

Radtour mit dem Lastenrad

Tipps und Tricks für den gelungenen Familienausflug Fahrradausflüge mit der Familie sind im Sommer eine wunderbare Möglichkeit, gemeinsam die Natur zu genießen und Zeit zusammen zu verbringen. Für Familien mit kleinen Kindern oder für längere Touren mit viel Gepäck sind Lastenräder besonders…
Juli 04, 2024
Barbie Breakout (l.) enthüllte die neue Wachsfigur von Drag-Superstar RuPaul

RuPaul als Wachsfigur enthüllt

Glamour pur im Madame Tussauds Berlin Blitzlichtgewitter und tosender Applaus begleiteten die feierliche Enthüllung der neuesten Wachsfigur im Madame Tussauds Berlin: Niemand Geringeres als die deutsche Drag-Ikone Barbie Breakout hatte die Ehre, die Figur des weltbekannten Drag-Superstars RuPaul…

Neuestes

„Die Türen des Evangeliums öffnen“

Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz hat sein Pallium erhalten
Paderborner Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz hat sein Pallium von Papst Franziskus erhalten Paderborn / Rom (pdp). Ein besonderer Tag für Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz: Das Hochfest der…

Rundgang mit Bürgermeisterin Clara Gerlach

Factory Campus Düsseldorf Auf dem Gelände der ehemaligen Lindemann-Maschinenfabrik in Düsseldorf-Lierenfeld hat der Unternehmer Marc Breddermann seine Vision vom modernen Arbeiten…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!