Bank
Mai 07, 2024

TARGOBANK Paderborn…

Deutliche Zuwächse beim Kredit- und Depotvolumen Paderborn – Im Geschäftsjahr 2023 ist es…
Künstler Leon Löwentraut
Mai 02, 2024

Leon Löwentraut in Paris

Große Ausstellungseröffnung in der europäischen Hauptstadt der Kunst «Ihr aber seht und…
Döppekuchen
Mai 07, 2024

Döppekuchen: deftige…

— in der Eifel Nationalgericht, im Rheinland beliebt – die Geschichte des Topfkuchens…
Apr 30, 2024

Weltkindermaltag hilft…

am 6. Mai ist Weltkindermaltag – und damit höchste Zeit, für den guten Zweck zu den…
Apr 25, 2024

Aktuelle Umfrage von…

— trotz Herausforderungen München – Booking.com veröffentlicht neue Umfrageergebnisse mit…
Kleiner Bruder des Osterlaufs wieder ein Erfolg
Freude beim Paderborner Martinslauf ©Dirk Rellecke; Medienagentur Paderborn
  • 11. November 2023

Kleiner Bruder des Osterlaufs wieder ein Erfolg

Von Thorsten Franz - SC Grün-Weiß Paderborn-Presseteam

7. Paderborner Martinslauf erleuchtet Paderborner Altstadt

Paderborn (TF). Nach einem noch etwas verhaltenem Neustart nach Corona im vergangenen Jahr, hat sich der gar nicht mehr so kleine Bruder des Paderborner Osterlaufes, der Martinslauf, bei seiner nun schon siebten Auflage wieder „strahlend“ präsentiert. Insgesamt fast 1.800 Läuferinnen und Läufer konnten die Organisatoren um SC Grün-Weiß- Präsident Martin Kaiser und Organisations-Chef Christian Stork auf dem Paderborner Domplatz begrüßen. Als Ehrengäste begrüßten sie außerdem besonders herzlich Paderborns stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Kramm, den Vorsitzenden des Sportausschusses Markus Mertens und Stadtsportverband-Chef Matthias Hornberger.

Der, gemeinsam mit dem Paderborner Laufladen Endspurt, vom SC Grün-Weiß veranstaltete Martinslauf hat mittlerweile einen festen Platz im Jahreskalender vieler heimischer Sportler eingenommen, denn gerade in der ansonsten laufarmen Jahreszeit ist dieses Event mit dem 6 und 10km Lauf eine willkommene Abwechslung für die Laufbegeisterten.

Das sich die Veranstalter in diesem Jahr noch etwas Neues hatten einfallen lassen, bemerkte man schon lange vorm Start. Denn rund um den Paderborner Dom, im Start- und Zielbereich auf dem Marktplatz, tummelten sich einige hundert Grundschulkinder (und deren Eltern), die sich als Teilnehmer für den ersten Grundschullauf angemeldet hatten. Mit 250 laufsportbegeisterten Kids, die bei der Premiere des von der Volksbank Paderborn präsentieren Laufes auf die Strecke gingen, zeigten sich die Veranstalter sehr zufrieden.

Die wieder große Begeisterung aller Teilnehmenden zeigte sich schon beim Startschuss zum 6km Stadtwerke Paderborn Lauf im Anschluss (der übrigens mit 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmern restlos ausverkauft war!).

Und auch Jennifer Krenz, Geschäftsführerin vom Autohaus Krenz, dem Sponsor des anschließenden 10 km Laufs, zeigte sich sehr erfreut über die große Resonanz bei den Teilnehmenden und konnte 750 Laufsportfreunde auf die Strecke schicken.

Für die mehreren hundert Besucher an und um die Laufstrecke am Domplatz und im Paderquellgebiet gab es weitere strahlende Highlights, denn unter dem Motto „Gut sichtbar und sicher durch die dunkle Jahreszeit“ suchten die Veranstalter, die jeweils drei schönsten und kreativsten LED-Laufoutfits und dies ließen sich die Laufsportfans nicht zwei Mal sagen. Die Jury des Martinslaufs bestand in diesem Jahr, neben Thorsten Franz vom GW-Presseteam, aus der neuen SC Grün-Weiß Vizepräsidentin Irmgard Zimmermann und wurde von Radio Hochstift Moderator Tobias Fenneker fachkundig unterstützt. Sie hatten es nicht leicht, die absoluten Leucht-Highlights aus dem großen Teilnehmerfeld zu wählen.

Als Gewinner des LED-Wettbewerbs 2023 konnte Mathias Vetter, Vereinsmanager des SC Grün- Weiß, zusammen mit Juryleiter Thorsten Franz, im Anschluss Verena Bernemann & Vanessa Knaup, sowie Sarah Koch beim 6km Stadtwerke Paderborn Lauf und anschließend noch Friederike Conze, Lea Bärens und Peter Blotenberg beim 10km Autohaus Krenz Lauf mit Sachpreisen vom Möbelhaus Höffner auszeichnen.

Auch wenn beim Martinslauf nicht unbedingt der professionelle Wettkampfgedanke im Vordergrund steht, nahmen die diesjährigen Teilnehmer das Laufen wieder durchaus ernst und so konnte mit einer Zeit von 21:32 Minuten Jonas Orfgen (Tricity 2001 e.V.) bei den Männern und mit 22:51 Minuten Daniela Wurm (Laufladen Endspurt Running Team) bei den Frauen die 6km Distanz für sich entscheiden.

Bei den 10 Kilometern hießen die Gewinner dann Tim Wagner (Laufsport Bunert Wuppertal) (34:22 Minuten) und Julia Böttchers von den Teilzeitläufern Bielefeld (41:38 Minuten). Passend zum Namen des Laufes konnten die zahlreichen Helferinnen und Helfer des SC Grün-Weiß jedem Teilnehmer beim Zieleinlauf noch eine frisch gebackene Martinsgans von Goeken Backen in die Hand drücken, womit diese dann direkt ihre Energiespeicher wieder auffüllen konnten. Organisationschef Christian Stork von der SC Grün Weiß Veranstaltungs GmbH konnte am Ende des Abends rundherum zufrieden sein, nachdem das Wetter doch noch mitgespielt hatte und auch die Gesichter der Teilnehmer durchweg Begeisterung spiegelten. Mit der farbenprächtigen Illumination des Paderquellgebietes und den dort anwesenden Sen Ryoku Trommlern war auch für die Zuschauerinnen und Zuschauer wieder Einiges geboten worden.

Aber nach dem Martinslauf ist auch vor dem Osterlauf, denn hinter den Kulissen arbeitet das Osterlauf-Team schon intensiv an Planung und Umsetzung der weit über die Grenzen Paderborns bekannten Laufsport-Großveranstaltung, die traditionell am Ostersamstag in der Paderborner Innenstadt am Maspernplatz stattfindet.

Nähere Information wird es zeitnah in der Presse, in den sozialen Medien und auf www.paderborner-osterlauf.de geben. Die Online-Anmeldung zum 76. Paderborner Osterlauf wurde jedoch bereits freigeschaltet, so dass sich schnell sein lohnt, um sich einen der begehrten (und aktuell noch vergünstigten) Startplätze zu sichern.




Ressort: Hochstift

Kommentare powered by CComment

Das Portal für
Paderborn, Höxter und Warburg

webverzeichnis

Blutspende
Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

Kloster Corvey, Stiftskirche

Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

Paderquellgebiet

Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

Rathaus Paderborn

Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

Das Drei-Hasen-Fenster

Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

Abdinghofkriche in Paderborn

Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

Paderborner Dom

Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

Rathaus Höxter

Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

Wisent in Hardehausen

Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

Kleines Viadukt bei Altenbeken

Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

Waschfrauen an der Pader

Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

Liboriuskapelle

Liboriuskapelle in Paderborn

Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

Kaiserpfalz in Paderbortn

Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

Kapuzinerkriche

Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

Rathaus Brakel

Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.

Nieheim Fachwerkhaus

Großes Fachwerkhaus in Nieheim

Der Käsemarkt in Nieheim ist sehenswert. Internationale Käsehersteller treffen hier zusammen und bieten ihren Käse an.

Käse und Käsemacher

Käse und Käsemacher

Käsehersteller aus dem Brezenzer Wald zu Gast in Nieheim!

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg am Tag! ©Gerald Kaufmann

Warburg liegt ziemlich mit am äußersten Rand vom Hochstift Paderborn, Höxter.

Neuestes

Mai 27, 2024
Kathrin und Alexander de Blois

Vorstellung des designierten Prinzenpaars der Stadt Mönchengladbach

Kathrin de Blois und Dr. Alexander de Blois Das Geheimnis ist gelüftet: Kathrin de Blois und Dr. Alexander de Blois sind das designierte Mönchengladbacher Prinzenpaar der Session 2024/25, designierte Kinderprinzessin ist Melissa Nießen. Vorgestellt wurden sie beim traditionellen Hofffest des…
Mai 27, 2024
Museum der Illusionen Hamburg, der Dodekaeder

Museum der Illusionen Hamburg - begeistert nach Umbau

Ausflugstipp: ein Besuch im Museum hat oft einen staubigen Beigeschmack und gerade bei Kindern und Jugendlichen - eher unbeliebt. Ganz anders sieht es aus, wenn der Ausflug ins Museum der Illusionen geht. Das Museum der Illusionen in Hamburg ist nicht nur ein Ort der Täuschung, sondern auch ein…
Mai 27, 2024
Nachbarinnen und Nachbarn im gemeinschaftlichen Einsatz

Tag der Nachbarschaft 2024: Wettbewerb „Jede Wiese zählt!“

Mehr Grün für Straßen, Dächer und Höfe Hamburg – Zum „Tag der Nachbarschaft“ am 31. Mai ruft das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft Anwohnergemeinschaften deutschlandweit zu Begrünungsaktionen auf. Von der Blühwiese bis zur Dachbepflanzung: Gefragt sind Grünpaten-Projekte, die das Wohnumfeld…

Neuestes

Top-Noten für die Bad Füssinger Luft

Messungen des Deutschen Wetterdienstes bestätigten eine ausgezeichnete Luftqualität
Der Deutschen Wetterdienst bestätigt eine ausgezeichnete Luftqualität mit geringem Schadstoffgehalt Bad Füssing - Ein Jahr lang - von Juli 2022 bis Juli 2023 - stand die Bad Füssinger Luft…

Mit „Vollgas“ sicher in den Motorradurlaub

Die Motorrad-Saison ist im vollen Gange
Worauf Biker bei Gepäck, Ladungssicherung und Fahrweise achten sollten Die Motorrad-Saison ist im vollen Gange und viele Biker waren in diesem Jahr bereits auf Tour. Eine größere Reise mit…

Auf die Plätze, fertig, Sprit sparen!

So lassen sich Kraftstoffkosten schon vor der Abfahrt minimieren Paderborn - Mit einem verkehrsreichen Pfingstwochenende vor der Tür und weiterhin hohen Benzin- und Dieselpreisen stehen…

Meist gelesen




Paderborn und Höxter

erleben!

---


Hochstiftanzeiger!

Finde was zählt!