Ernst Kaser, Leiter der Johannesbad Therme Bad Füssing, zeigt die Funktionsweise der Ecoturbino ©Johannesbad Gruppe
Apr 22, 2022

Johannesbad Gruppe:…

Bad Füssing - Gesundheit, Rehabilitation und Prävention sind gelebte Nachhaltigkeit im…
Vinylbus
Apr 25, 2022

Der Vinyl Bus kommt!

Der VINYL BUS ist ein amerikanischer Schulbus, der zu einem fahrenden Schallplattenladen…
Mai 06, 2022

Eisheilige kommen ins…

Nächste Woche mehr als 25 Grad möglich Ausgerechnet zu den Eisheiligen in der nächsten…
Apr 30, 2022

beckers bester bringt…

Die Schor!e für alle Regenbogenfarben, neue Mehrwegdesigns, Lieblingsfarbe bunt. Schon im…
Weiterführende Schulen, hier Ludwig Erhard Schule ©Gerald Kaufmann

Schulen im Hochstift

Man kann schon fast sagen ohne weiterführende Schulen ist eine Region keine Region. Gerade Oberzentren zeichnen sich dadurch aus, dass sie Schülern ausreichend Möglichkeiten gibt, sich zu entwickeln. Eine Ausgeprägte Maker-Community ist ein Anzeichen für eine hohe Weiterbildungsdichte.

Selbstverständlich gilt das auch für das Gebiet zwischen Paderborn und Höxter.

Marketing und Informatik

Lernen in der Fürstenallee

Das bib bietet allen Technik affinen mit Tendenz zum Marketing, oder zur Spielwelt die eine maßgeschneidete Ausbildung. Ob Programmierer, Spieleentwickler oder Mediengestalter, hier werden sie ausgebildet für den Markt der Zukunft.

Schule an der Heinz-Nixdorf Wendeschleife

Wirtschaft und Technik sind die Schwerpunkte des ATIW. Die mit PC-Laboren und Lerninseln gut ausgestattete Einrichtung bietet alles, was Zukunftsberufe benötigen.

landwirtschaftliche g

Biologie

Substanzen in Paderborn

Alles über Grün und Agrarwirtschaft lernt man am Gregor-Mendel-Berufskolleg, welches in der Bleichstraße im Rimekeviertel angesiedelt ist.

Auf dem gleichen Areal angesiedelt ist die Pharmazeutisch-Technische Lehranstalt. Interessant für alle, die mit Medikamenten arbeiten möchten.

 

Das Portal für Paderborn, Höxter und Warburg
  • Kloster Corvey ©Gerald Kaufmann

    Kloster Corvey, Stiftskirche

    Kloster Corvey war mit das größte Kloster hier im Hochstift. Beeindruckend ist, wie schon im vorletzten Jahrtausend mit dem Aufbau begonnen wurde.

  • Paderquellgebiet ©Gerald Kaufmann

    Paderquellgebiet

    Mit seinen 200 Quellen mitten in Paderborn im ist die Pader der kürzeste Fluss in Deutschland und mündet im benachbarten Schloß Neuhaus in die Lippe.

  • Rathaus Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Paderborn

    Rathaus im Stil der Weserrenaissance. Nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde ist wieder aufgebaut und ist noch heute Tagungsort des Stadtrates.

  • Das Drei-Hasen-Fenster ©Gerald Kaufmann

    Das Drei-Hasen-Fenster

    Das Drei-Hasen-Fenster im Kreuzgang des Paderborner Doms ist ein Wahrzeichen von Paderborn, und findet sich auch an vielen weiteren Orten in der Paderstadt wieder.

  • Abdinghofkriche in Paderborn ©Gerald Kaufmann

    Abdinghofkriche in Paderborn

    Abdinghofkriche ist ungefähr gleich alt wie der Dom und wurde als Klosterkirche gegründet. Heute ist sie so etwas wie der Evangelische Dom in Paderborn.

  • Paderborner Dom ©Gerald Kaufmann

    Paderborner Dom

  • Rathaus Höxter ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Höxter

  • Wisent in Hardehausen ©Gerald Kaufmann

    Wisent in Hardehausen

  • Kleines Viadukt bei Altenbeken ©Gerald Kaufmann

    Kleines Viadukt bei Altenbeken

  • Waschfrauen an der Pader ©Gerald Kaufmann

    Waschfrauen an der Pader

  • Liboriuskapelle ©Gerald Kaufmann

    Liboriuskapelle

    Liboriuskapelle in Paderborn

  • Keiserpfalz ©Gerald Kaufmann

    Kaiserpfalz in Paderbortn

    Platz zwischen Dom und Kaiserpfalz. Im Hintergrund die

  • Kapuzinerkirche ©Gerald Kaufmann

    Kapuzinerkriche

    Die Kapuzinerkirche in Brakel entstand im 18. Jahrhundert und beinhaltet barocke als auch gotische Elemente.

  • Rathaus Brakel ©Gerald Kaufmann

    Rathaus Brakel

    Das Brakeler Rathaus im im Renaissance-Stil. Davor steht die Rolandssäule, welche auch als Pranger genutzt wurde.